Musikkonzept von Moodmusic für lti hotels
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Musikkonzept von Moodmusic für lti hotels

04.07.2014 | Agentur IN-Press
Stuttgarter Entertainment-Unternehmen entwickelte individuelles Musikkonzept, Soundtrack und Audio-Logo
Im Foyer des Pestana Grand in Funchal hören die Gäste ein individuelles Musikprogramm / Bildquelle: Beide Moodmusic GmbH
Im Foyer des Pestana Grand in Funchal hören die Gäste ein individuelles Musikprogramm / Bildquelle: Beide Moodmusic GmbH
Moodmusic-Geschäftsführer Sven Kühne
Moodmusic-Geschäftsführer Sven Kühne
Stuttgart - Die Entspannung beginnt in den lti hotels künftig schon im Foyer. Das Stuttgarter Entertainment-Unternehmen Moodmusic GmbH hat für die lti hotels deshalb ein maßgeschneidertes Musikkonzept etabliert. "Wir haben für die öffentlichen Bereiche ein Musikprogramm zusammengestellt, das die Einzigartigkeit der lti hotels unterstreicht und an das internationale Publikum angepasst ist", so Hasan Yigit, Geschäftsführer der DER Touristik Hotels.

Das Musikprogramm wird je nach Sparte, Tageszeit oder Ereignis kontinuierlich angepasst. "Dabei werden das komplette Contentmanagement, die Musikablaufplanung, und die Aktualisierungen komplett aus Stuttgart gesteuert. Hierfür werden die Dateien in das Entertainmentsystem der lti hotels und den damit verbundenen Anlagen eingespeist. Bei Bedarf kann täglich angepasst werden"; erklärt Sven Kühne, Geschäftsführer der Moodmusic GmbH.

Über Moodmusic GmbH

Um sich von anderen Mitbewerbern auch akustisch abzugrenzen, hat Moodmusic sogar einen speziellen lti-Soundtrack entwickelt, der in den Telefonwarteschleifen zu hören ist. Auch ein lti-Audio-Logo, das immer wieder ins Musikprogramm eingestreut wird, wurde von Moodmusic entwickelt.

Sven Kühne: "Wir betreuen die lti hotels nicht nur musikalisch, sondern auch kompositorisch. So ist sichergestellt, dass der Sound aus einer Hand kommt und die Identität und die Einzigartigkeit der Hotels unterstreicht."

Bei kundenindividuellen Kompositionen arbeitet Moodmusic mit dem Stuttgarter Komponisten Sebastian Bartmann zusammen. Ihr gemeinsames Konzept heißt "sonoroom". Dabei handelt es sich um individuelle Sound- und Musikangebote für Kunden. Sogar Klanginstallationen die Raumwahrnehmung betonen, sind möglich.

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert