Großhandelspreise im Jahr 2014: — 1,2 % gegenüber 2013
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Großhandelspreise im Jahr 2014: — 1,2 % gegenüber 2013

14.01.2015 | destatis.de

WIESBADEN — Die Großhandelspreise lagen im Jahresdurchschnitt 2014 um 1,2 % unter dem Stand des Jahres 2013. Schlecht für die Gastronomie: Großhandelspreise z.B. für Kaffee und Tee gestiegen

Stärkster Rückgang der Großhandelspreise seit 2009

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, hatte es einen stärkeren Rückgang beim den Großhandelspreisen zuletzt im Jahr 2009 (— 6,5 %) gegeben.Insbesondere die gesunkenen Preise im Großhandel mit festen Brennstoffen und Mineralölerzeugnissen (— 4,8 % gegenüber 2013) hatten einen entscheidenden Einfluss auf die negative Jahresveränderungsrate 2014.  

Auch die Preissenkungen im Großhandel mit Getreide, Rohtabak, Saaten und Futtermitteln (— 9,5 %) sowie im Großhandel mit Erzen, Metallen und Metallhalbzeug (— 2,6 %) haben erheblich zum gegenüber dem Vorjahr 2013 niedrigeren Gesamtindex beigetragen. Die im Durchschnitt 2014 gegenüber 2013 gesunkenen Preise bei lebenden Tieren (— 10,0 %) sowie bei Fleisch und Fleischwaren (— 1,3 %) haben ebenfalls die Gesamtentwicklung spürbar beeinflusst.

Großhandelspreise Kaffee, Tee, Kakao, Milch, Fette und Gewürze mit Preisanstieg in 2014

Dagegen lagen die Großhandelspreise für Kaffee, Tee, Kakao und Gewürze 2014 um 4,9 % höher als im Jahresdurchschnitt 2013. Milch, Milcherzeugnisse, Eier, Speiseöle und Nahrungsfette waren im Durchschnitt 2014 um 0,8 % teurer als 2013.

Tipp: Großhandelspreise ermitteln

Andere Presseberichte