Stifte-Recycling im Ritz-Carlton Berlin
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Stifte-Recycling im Ritz-Carlton Berlin

15.01.2015 | terracycle.com

Hotelmitarbeiter sammeln Stifte für Aufforstungsprojekte in Nicaragua

Bildquellen terracycle.com
Bildquellen terracycle.com

Berlin, 13.Januar 2015 — Das Ritz-Carlton Berlin nimmt an einem Recyclingprogramm teil, durch das Stifte erstmals recycelt werden können und Spenden für nachhaltige Zwecke generiert werden. Das Ritz Carlton am Berliner Potsdamer Platz sammelte bereits über 1.250 Stifte, die jetzt recycelt werden und wodurch ein wichtiger Beitrag zur Ressourcenschonung geleistet wird. Durch das Engagement von Ritz Carlton in Berlin können zusätzlich über die Klimaschutzorganisation PrimaKlima 25 Bäume in Nicaragua gepflanzt werden, um CO2-Emissionen weiter zu kompensieren.

Über das Sammelprogramm des Umweltunternehmens TerraCycle sind Verbraucher aufgefordert, Stifte kostenlos zum Recycling zu schicken, damit sie von Müllverbrennungsanlagen ferngehalten und wiederverwertet werden. Zusätzlich erhalten die Sammler 2 Cent pro Stift für karitative Zwecke ihrer Wahl.

Stifte-Recycling initiiert durch den Stiftehersteller BIC und das Umweltunternehmen TerraCycle

Dass Umweltschutz und soziale Verantwortung im täglichen Hotelbetrieb des Ritz-Carltons einen sehr hohen Stellenwert einnehmen, wird an den Umweltaktionen des Hotels deutlich. Denn das Hotel veranstaltet nicht nur einen jährlichen Umwelttag für Grundschulen und züchtet Bienenstöcke auf dem Dach des Hotels, sondern sammelt auch Stifte fürs Recycling. Durch  die Teilnahme am bundesweiten Sammel- und Recycling-Programm, das der Stiftehersteller BIC gemeinsam mit dem Umweltunternehmen TerraCycle organisiert, können nicht nur die leeren oder kaputten Kugelschreiber, Filzstifte und Textmarker zu hundert Prozent recycelt und zu neuen umweltfreundlichen Produkten verwertet werden. Jedes gesammelte Schreibgerät bringt auch zwei Cent ein, die BIC einer gemeinnützigen Organisation nach Wahl des Sammelteams gutschreibt.

Ritz-Carlton und seine Mitarbeiter machen mit beim Stifte-Recycling

„Da dem Ritz-Carlton und seinen Mitarbeitern der Umweltschutz sehr am Herzen liegt, freuen wir uns, dass wir TerraCycle dabei unterstützen können, leeren Kugelschreibern, Markern und Korrekturprodukten, die normalerweise in Müllverbrennungsanlagen oder auf Deponien landen, ein zweites Leben zu schenken.”, erklärt Herr Elci, Umweltmanagementbeauftragter des Ritz-Carlton Berlin, der das Sammeln der Stifte vor Ort organisiert. „Außerdem können wir durch den resultierenden Spendenbetrag in Kooperation mit PrimaKlima je für 50 gesammelte Stifte einen Baum pflanzen.” Dadurch wird der positive Effekt des Stifte-Recyclingprogramms weiter verstärkt.

Wer dem Beispiel des Hotels folgen und seine Stifte ab sofort nachhaltig entsorgen möchte, kann sich auf der Webseite von TerraCycle anmelden und kostenlos an dem Recycling-Programm teilnehmen. In Hotels, Schulen, Kitas oder Büros werden die leeren Stifte zusammengetragen und in einem Karton gesammelt. Ist der Karton voll, beantragen die Teilnehmer auf der Internetseite von TerraCycle eine kostenfreie Versandmarke, kleben sie auf das Paket und bringen es zur Post. Wiegt das Paket mindestens 5 kg, erhalten die Sammler für jeden Stift 2 Punkte von TerraCycle, die sie in Spendengelder für einen gemeinnützigen Zweck ihrer Wahl umwandeln können. Neben dem Recyclingprogramm für Stifte gibt es auch ein Sammelprogramm für Zahnpflegeprodukte mit Colgate und ein Recyclingprogramm für Zigarettenabfall.

Über das Ritz-Carlton Berlin

Über BIC

BIC ist ein börsennotiertes französisches Unternehmen und ist seit 1950 der weltweit größte Hersteller von Kugelschreibern. Mit über 100 Milliarden ist der BIC Cristal der erste und meistverkaufte Kugelschreiber der Welt. Die Marke BIC steht seit 60 Jahren für einfache, funktionale und erschwingliche Produkte. Auf 5 Kontinenten in über 160 Ländern entscheiden sich die Kunden täglich 24 Millionen Mal für Schreibwarenprodukte von BIC. Seit 1997 gehört die bekannteste Marke unter den Korrekturmitteln, Tipp-Ex, zu BIC. Einige BIC Kids Malprodukte wurden von Ökotest „sehr gut” getestet: der Dreikant-Buntstift „Evolution Triangle” sowie die Wachsmaler „Plastidecor”. Neben Schreibwaren bilden die beiden Produktkategorien Feuerzeuge und Rasierer die Schwerpunkte von BIC. www.bic.de

Über TerraCycle

TerraCycle organisiert in 21 Ländern weltweit Lösungen für schwer recycelbare Abfälle. Aus Materialien wie Chipstüten, Süßigkeitenverpackungen, Stiften, Zahnbürsten und sogar Zigaretten, die sonst in Müllverbrennungsanlagen oder auf Deponien landen würden, stellt das Recycling- und Upcycling-Unternehmen neue, umweltfreundliche Produkte her. Hierfür arbeitet es mit mehr als 40 der größten Firmen der Welt zusammen, die das Recycling ihrer Produkte finanzieren. Über sogenannte Sammelprogramme bindet TerraCycle Verbraucher aktiv ein, Abfallmaterialien zu sammeln und einzuschicken.

Für jede eingesandte Abfalleinheit erhalten die Sammelteams eine Gutschrift, die sie an gemeinnützige Organisationen spenden können. Seit 2011 ist TerraCycle auch in Deutschland tätig und bietet neben dem Sammelprogramm für Stifte in Kooperation mit BIC auch ein Zahnpflege-Sammelprogramm in Kooperation mit Colgate-Palmolive, ein Deodosen-Sammelprogramm zusammen mit dm und Unilever sowie ein  Zigarettenstummel-Sammelprogramm an. www.terracycle.de

Andere Presseberichte