GO IN verstärkt Geschäftsaktivitäten im Mittleren Osten
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

GO IN verstärkt Geschäftsaktivitäten im Mittleren Osten

21.10.2015 | GO IN GmbH

Neuer Showroom in Saudi-Arabien

Vordere Reihe: Maurus Reisenthel (Geschäftsführer GO IN, rechts), Jan Dammis (Vertriebsleiter International GO IN, 2. von links), und Stefan Leonhardt (Leiter Marketing und Vertrieb, links) eröffneten den Showroom in Jeddah offiziell mit Karim Al-Turki (Coffee Culture, 2. von links). / Bildquelle: GO IN GmbH
Vordere Reihe: Maurus Reisenthel (Geschäftsführer GO IN, rechts), Jan Dammis (Vertriebsleiter International GO IN, 2. von links), und Stefan Leonhardt (Leiter Marketing und Vertrieb, links) eröffneten den Showroom in Jeddah offiziell mit Karim Al-Turki (Coffee Culture, 2. von links). / Bildquelle: GO IN GmbH

GO IN, der in Landsberg am Lech ansässige Spezialist für Profi-Mobiliar in der Hotellerie und Gastronomie, verstärkt seine Geschäftsaktivitäten im Mittleren Osten. Am 3. Oktober 2015 wurde ein weiterer Showroom eröffnet — in Jeddah/Saudi-Arabien. Neben den seit vielen Jahren bestehenden europäischen Filialen in Berlin, Wien und Paris ist dies nun der konsequente nächste Schritt bei dem forcierten Ausbau des Geschäftes außerhalb von Europa.

Das Eröffnungsevent in der Wirtschaftsmetropole ist die folgerichtige Fortsetzung der langjährigen, erfolgreichen Vertriebsarbeit in den Vereinigten Arabischen Emiraten (Dubai). Zugleich stellt es die Kooperation mit dem lokalen Partner „Coffee Culture”, einem der wichtigsten Lieferanten rund um das Thema Kaffee für Hotels und Gastronomiebetriebe in Saudi-Arabien und künftigen Betreiber des Showrooms, auf eine neue Basis.

In Jeddah und Kuwait ist GO IN bereits seit 2013 Partner des Coffee Culture-Konzepts von Karim Al-Turki. Dieser vertritt bekannte europäische Ausstatter und Kaffee-Marken und beliefert zahlreiche große Objekte in Saudi-Arabien. „Durch die Kooperation konnte GO IN in der Region bereits große Gastronomie-Ketten für sich gewinnen und ausstatten”, sagt Stefan Leonhardt, Leiter Vertrieb und Marketing bei GO IN.

Mit der Eröffnung des Showrooms solle der Bekanntheitsgrad der Marke weiter gesteigert werden. „In Dubai genießen Möbel von GO IN bereits eine hohe Wertschätzung. Diesen guten Ruf wollen wir auch in Saudi-Arabien erreichen”, sagt Stefan Leonhardt. Mittelfristiges Ziel ist es, die Marke GO IN auf dem Markt im Mittleren Osten ebenso bekannt zu machen wie in Europa. Neben der neuen Verkaufsfläche in Jeddah betreibt Al-Turki zwei weitere Coffee Culture-Showrooms in Kuwait und Riad. 2016 soll auch dort das Kooperations-Konzept umgesetzt werden.

Links

Andere Presseberichte