HGK-Mitglied Ferienpark Merkelbach erhält GreenSign-Zertifizierung
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

HGK-Mitglied Ferienpark Merkelbach erhält GreenSign-Zertifizierung

23.11.2016 | HGK Hotel- und Gastronomie-Kauf eG

Das Ressort Ferien im Elchpark erhält das Nachhaltigkeitssiegel GreenSign mit dem Level 2

Der Elchpark befindet sich im Ostharz und ist umgeben von einzigartiger Natur. Ein eigenes BHKW sowie regionale Einkäufe und das Engagement der ganzen Familie sind nur einige Themen, mit denen sich Herr Merkelbach tagtäglich der Nachhaltigkeit widmet. Als Mitglied der Einkaufsgenossenschaft HGK hat er die Möglichkeit, seinen Einkauf auf nachhaltige Produkte auszurichten.

Die HGK hat in den vergangenen Jahren sukzessive das Angebot von nachhaltigen Produkten aufgebaut und sich zum Ziel gesetzt, die nachhaltige Lieferkette für Hotellerie und Gastronomie weiter auszubauen. In enger Partnerschaft mit InfraCert — Institut für Nachhaltige Entwicklung in der Hotellerie -, die das Nachhaltigkeitssiegel GreenSign vergeben, möchte die HGK die Hotellerie unterstützen, nachhaltig zu agieren und die Hotelbetriebe für die Zukunft zu rüsten.

Das Nachhaltigkeitssiegel GreenSign wird in fünf verschiedenen Levels vergeben. Die Zertifizierung erfolgt in sieben Kernbereiche und deckt alle drei Säulen, Ökologie, Ökonomie, Soziales, ab. Die einmalige Zertifizierungsmethode wurde von den Gründerinnen Suzann Heinemann und Sandra Rochnowski entwickelt. Beide haben jahrelang Erfahrungen in der Hotellerie gesammelt. Sandra Rochnowski ist heute an der Hochschule Heilbronn im nachhaltigen Tourismusmanagement tätig und auch für EMAS Audits an der Hochschule verantwortlich.

Suzann Heinemann, Gründerin der GreenLine Hotels, weiß um die Wichtigkeit, nachhaltig in kleinen und mittelständischen Betrieben wirtschaftlich zu arbeiten. Sie betreut seit über 15 Jahren Hotels in allen Fragen des Marketings und Vertriebs. Die beiden haben große Ziele und wollen ihr Nachhaltigkeitssiegel flächendeckend in der Hotellerie etablieren. „Wir können durch unser praxisnahes und fünfstufiges System die Hotels schnell auf den Weg der Nachhaltigkeit bringen. Bei uns ist jeder herzlich willkommen, dem das Thema wichtig ist.

Mit unserem Zertifizierungskatalog begeistern wir die Hotels und vermitteln nachhaltigen Lifestyle Spirit, der auch den Mitarbeitern Spaß bereitet.”, so Suzann Heinemann, die bereits viele Hotels persönlich bei diesem Prozess begleitet hat. „Die Transparenz für den Gast haben wir dabei auch im Fokus, denn der soll ja live spüren, wie nachhaltig das Hotel, in dem er logiert wirtschaftet.”, so Sandra Rochnowski. Beide sind sich einig, dass Nachhaltigkeit zu einem wesentlichen Element des dauerhaften Unternehmenserfolgs geworden und in der Bevölkerung bereits angekommen ist.

GreenSign — das Nachhaltigkeitssiegel für Hotels

GreenSign ist Programm und Siegel für Nachhaltigkeit für die Hotellerie. Es ermöglicht Hotels die ernsthafte Positionierung als nachhaltiges Unternehmen im nationalen und internationalen Markt. Hotels, die mit GreenSign zertifiziert sind, stehen für eine verantwortungsvolle Hotelführung und erfüllen weitreichende ökologische, soziale und wirtschaftliche Kriterien.

Die meisten dieser Kriterien können unmittelbar von Mitarbeitern, Lieferanten und Gästen im Hotel wahrgenommen werden und sind Ausdruck einer kontinuierlichen Qualitätssicherung und verantwortungsvollen Zukunftsgestaltung. Mehr als 60 zertifizierte Hotels im europäischen Raum sind bereits mit dem Siegel zertifiziert.

Herausgeber von GreenSign ist InfraCert, das Institut für Nachhaltige Entwicklung in der Hotellerie mit Sitz in Berlin. InfraCert transferiert Wissenschaft verständlich in die Praxis und liefert Impulse und Visionen für mehr Nachhaltigkeit in der Hotellerie.

Links

Andere Presseberichte