Corona Kurzarbeitergeld und Auflagen in Niedersachsen für die Hoga
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Corona Kurzarbeitergeld und Auflagen in Niedersachsen für die Hoga

19.03.2020 | Wolfgang Ahrens Hotelier.de

Informationen zum Corona Kurzarbeitergeld und Auflagen für Hotels und Restaurants in Niedersachsen

Leider müssen auch die Restaurants in Buxtehude im Landkreis Stade 'langsam fahren'
Leider müssen auch die Restaurants in Buxtehude im Landkreis Stade 'langsam fahren'

Kurzarbeitergeld gibt es rückwirkend

Die neuen Regelungen zum Kurzarbeitergeld in Niedersachsen sind rückwirkend zum 1. März in Kraft getreten. Soll das Kurzarbeitergeld im März in Anspruch geworden werden, muss bis spätestens zum Monatsende eine Anzeige bei der zuständigen Arbeitsagentur eingereicht sein. Weitere Informationen zu Kurzarbeit und Kurzarbeitergeld finden Sie hier.

Hotels: Keine touristische Beherbergung

Gemäß Weisung des niedersächsischen Gesundheitsministeriums untersagt das Land Niedersachsen den Hotels, Vermietern von Ferienwohnungen und Campingplätzen, Personen für touristische Zwecke zu beherbergen. Personen in gewerblichen Unterkünften müssen bis zum 19.03.2020, spätestens bis zum 25.03.2020 ihre Abreise vornehmen. Die Landkreise erlassen hierzu eine allgemeine Verfügung zu erlassen. Mehr Informationen finden Sie hier.

Restaurants mit Auflagen

Restaurants und Speisegaststätten dürfen öffnen, wenn durch geeignete Hygienemaßnahmen (Sicherheitsabstand bei wartenden Gästen etc., Hände-Desinfektion) und der Begrenzung der Besucherzahl das Risiko einer Verbreitung des Corona-Virus verringert wird. Die Öffnungszeiten der Restaurants sind von 6 Uhr morgens bis spätestens 18 Uhr abends beschränkt. Weitere Erläuterungen zu den Auflagen in Restaurants finden Sie hier. 

Coronavirus Link- und Tippübersicht

Links

Andere Presseberichte