HGK mit neuem E-Procurement-System auf Leitmessen 2018
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

HGK mit neuem E-Procurement-System auf Leitmessen 2018

18.12.2017 | HGK Hotel- und Gastronomie-Kauf eG

Auf den Leitmessen Intergastra und Internorga zeigt HGK, wie Hoteliers und Gastronomen mit 'HGK-Order' Bestellungen schneller, einfacher und übersichtlicher abwickeln können

Hannover, 18.12.2017. Mit einem modular aufgebauten Leistungsportfolio bietet HGK heute Antworten auf alle wesentlichen Herausforderungen im gastronomischen Tagesgeschäft. Wie sich Betriebe mit den zukunftsweisenden Lösungen deutlich wirtschaftlicher aufstellen können, demonstrieren die Hannoveraner vom 3.-7. Februar auf der Intergastra in Stuttgart und vom 9.-13. März auf der Internorga in Hamburg. Unter anderem stellt das Unternehmen auf den Messen seine jüngste Entwicklung 'HGK-Order' vor. Mit einer besonderen aktiven Aktion startet HGK auf den Messen außerdem ins Raiffeisenjahr 2018.

Mit ihren vier Service-Modulen „Einkaufsvorteile“, „Gästegewinnung“, „Digitale Lösungen“ und „Interieurleistungen“ zeigt die HGK Besuchern ihres Messestandes, wo sie bei Handlungsbedarf im Einzelfall ansetzen können. So bietet HGK neben attraktiven Konditionen und Beratungen im Einkauf auch Unterstützung bei der Eigenvermarktung von Häusern im Netz, von der Online-Buchung bis zur Umsetzung von Social Media-Kanälen. Durch eine Vernetzung von starken Lieferpartnern mit zentraler Koordination und Preisgestaltung können Gastronomen und Hoteliers außerdem bei der Planung und Renovierung von Hotelzimmern, -bädern und öffentlichen Bereichen Aufwand reduzieren und Kosten sparen.

Eine Straffung von Verwaltungsprozessen in den Bereichen Controlling, Rechnungswesen und Finanzen ermöglicht das digitale Kreditorenmanagementsystem 'HGK-BackOffice'. Durch die Anbindung der neuen E-Procurement-Bestellplattform 'HGK-Order', die das Unternehmen auf dem Messestand in Stuttgart ausführlich präsentieren wird, profitieren Anwender jetzt zusätzlich von transparenten und stringenten Bestellprozessen und einer größtmöglichen Transparenz und Sicherheit im Bestell- und Rechnungswesen. Auf diese Weise rundet 'HGK-Order' den procure-to-pay-Prozess im Einkauf ab.

Im Raiffeisenjahr zum 200. Geburtstag von Friedrich Wilhelm Raiffeisen veranstaltet Deutschlands größte Einkaufsgenossenschaft für Hotellerie und Gastronomie außerdem eine besondere Aktion auf dem Messestand: Unter Einbindung des Messepublikums wird HGK gemeinsam mit dem Dialogarchitekten Hans-Jürgen Frank eine Dialogwelt unter dem Motto „Die Genossenschafts-Idee wie ich sie seh“ ins Leben rufen.

Für eine anschauliche Demonstration ihres Leistungsumfangs präsentiert sich HGK erneut mit zahlreichen Partnerunternehmen auf den Messeständen in Stuttgart und Hamburg. Auch dieses Mal lädt  HGK Mitglieder und Interessenten auf beiden Messen zu einem Frühstück ein. Sie finden die HGK auf der INTERGASTRA 2018 in Halle 7, Stand 7E70 und auf der INTERNORGA 2018 in Halle B1.EG, Stand 210

Tags: Zentralregulierung, Delkredere

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert