ERGO Reiseversicherung Online Services mit travel & care App
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

ERGO Reiseversicherung Online Services mit travel & care App

07.05.2019 | piroth.kommunikation

Zum 7. Mai 2019 firmiert die ERV (Europäische Reiseversicherung) um und wird zur ERGO Reiseversicherung (online). Zeitgleich präsentiert der Reiseversicherer seine neuen Tarife. Das verbesserte Angebot macht es unseren Partnern noch einfacher, den Reiseschutz zu vermitteln. Neu: Aus „analog“ wird „digital“: Online Services und travel & care App

„Durch unseren neuen Markenauftritt können wir zukünftig noch stärker von der Markenbekanntheit der ERGO profitieren als bisher. Das wird sich auch in Beratung und Verkauf positiv auswirken. Gleichzeitig haben wir unsere Leistungen und Services weiter verbessert. So haben wir die Abschlussfrist in der Einmal- und Jahres-Versicherung vereinheitlicht sowie zusätzliche Reisepreisstufen in der Jahres-Versicherung eingeführt. In Kombination mit Einmal-Tarifen können unsere Kunden jetzt auch für Reisen bis 22.000 € im Reisebüro abgesichert werden“, kommentiert Torsten Haase, Vorstand Marketing und Vertrieb der ERV.

„Die höheren Prämien in der Jahres-Versicherung sind der enorm gestiegenen Schadensbelastung geschuldet. Nach Inkrafttreten der EU-Vermittlerrichtlinie (IDD) im Februar 2018 haben die Verkäufe von Jahrespolicen deutlich zugenommen. Die – im Vergleich zur Einmal-Versicherung – günstigeren Prämien haben für die Schadensdeckung nicht mehr ausgereicht.“

Einmal- und Jahres-Versicherung

Ab sofort können auch Einmal-Versicherungen bis spätestens 30 Tage vor Reiseantritt abgeschlossen werden. Bei Kurzfrist-Buchungen ist ein Abschluss am Buchungstag sowie innerhalb der nächsten drei Werktage möglich. In der Jahres-Versicherung wurden zusätzliche Reisepreis-stufen eingeführt. Damit ist es noch einfacher, jedem Kunden den passenden Tarif anzubieten. „Ein weiteres Plus für Familien: Zukünftig steht auch allein reisenden Familienmitgliedern die volle Versicherungssumme zur Verfügung. Damit erhöhen wir die Flexibilität, wenn Familien nicht gemeinsam verreisen können“, erläutert Haase.

Weitere Änderungen in den Leistungen

In der Stornokosten-Versicherung ist der Einzelzimmer-zuschlag zukünftig auch abgesichert, wenn der Reisepartner einer Doppelzimmer-Buchung nicht bei der ERGO Reiseversicherung versichert ist. In der Reiseabbruch-Versicherung wurden die Abbruch-gründe an die Reiserücktrittsgründe angepasst. Zusätzlich aufgenommen wurden Impfunverträglichkeit, betriebsbedingte Kündigung, konjunkturbedingte Kurzarbeit, eine gerichtliche Ladung, Diebstahl des Reisepasses oder Personalausweises, der Beginn des Freiwilligendienstes sowie die Wiederholung einer nicht bestandenen Prüfung an einer Schule/Universität.

Insbesondere Familien profitieren von einer weiteren Neuerung: Bei ambulanter oder stationärer Behandlung einer Risikoperson erhöht sich die Übernahme der zusätzlichen Unterkunftskosten. Diese werden zukünftig pro Person übernommen statt wie bisher pro Versicherungsfall. In der Reisekranken-Versicherung werden notwendige Telefonkosten zur Notrufzentrale nun komplett übernommen (statt bisher 25 €). Die Reisegepäck-Versicherung wurde um die Absicherung von Drohnen (als mitgeführtes Reisegepäck) bis 50% der Versicherungssumme erweitert. Außerdem gelten zukünftig auch Cousin/Cousine als Risikopersonen.

Aus „analog“ wird „digital“: ERGO Reiseversicherung Online Services und travel & care App

Bereits seit geraumer Zeit können unsere Kunden ihren Schaden online einreichen. Die erforderlichen Online-Formulare können jederzeit ausgefüllt und abgeschickt werden. Noch einfacher ist es für Jahres-Versicherungskunden: Sie können ihre Arztrechnungen fotografieren und in unserer travel & care App hochladen. Die Kosten bekommen sie dann oft noch vor ihrer Rückkehr nach Hause erstattet.

Auch andere Services stehen unseren Jahres-Versicherungskunden unter www.ergo-reiseversicherung.de zur Verfügung. Sie können dort beispielsweise ihre persönlichen Daten ändern oder den Versicherungsnachweis für ein Visum beantragen. Unsere Reisebüro-Partner haben in unserem eCampus die Möglichkeit, sich über Online-Schulungen zum Thema Reiseschutz allgemein sowie zu unseren Produkten zu informieren und weiterzubilden.

Tipps

Links

Andere Presseberichte