Web Content Management mit einfachen Lösungen
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Web Content Management mit einfachen Lösungen

20.11.2018 | Press'n'Relations GmbH Ulm

Digital Experience Platform (DXP) „Ares4®“ liefert Inhalte mittels einfachem Web Content Management auch an bestehende Fremdumgebungen – ohne iFrame

Bestehenden Webseitencontent in beliebigen Fremdumgebungen und Drittsystemen bereitstellen ist heute nur eingeschränkt möglich. Die Konsequenz: Mehrfach-Content, hoher Ressourcenaufwand oder aufwändig programmierte Speziallösungen. Mit der neuen Version 1.2 der cloudbasierten Digital Experience Platform Ares4® präsentiert die Ulmer ProzessPiraten Labs GmbH jetzt eine durchdachte Lösung. In Ares4 erstellter Content kann nicht nur in beliebig vielen Digitalpräsenzen veröffentlicht werden, sondern auch in bestehenden Fremdumgebungen klassischer Content Management Systeme. Dies geschieht ohne SEO-untaugliche iFrame-Technologie.

In Ares4® erstellter Content wird über die neue Hybridschnittstelle komplett und dynamisch übergeben

Er liegt somit nicht länger nur in der zentralen Ares4®-Server-Cloud, sondern wird vollständig in die neue Umgebung eingebettet. Hier muss lediglich ein bereitgestellter Code implementiert werden. Der Clou: Die kontextbasierte Steuerung der Ares4-Informationseinheiten (die Inhalte einer Digitalpräsenz) funktioniert ohne Einschränkung. Es wird also nicht nur der Content selbst, sondern auch die Navigation mitgeliefert.

Mit dieser neuen Form des Content Sharing lassen sich verschiedenste Geschäftsmodelle umsetzen

Anbieter stellen aus ihrem zentralen Ares4®-Datenpool Produktinformationen für Partner- und Händlerwebseiten direkt zur Verfügung. Im Tourismus verwenden Hotels die von der Destination gelieferten News und Eventkalender problemlos auf den eigenen Digitalpräsenzen und Apps. Und auch Verlage werden von dieser Idee des Content Sharing profitieren und ihre Wertschöpfung erweitern, da individuelle Content-Kollektionen den Anzeigenkunden bereitgestellt werden können.

„Das mehrfache Erfassen von Informationen im Internet oder das Überspielen mit individuell programmierten Schnittstellen kostet unnötig Ressourcen", so Tobias Heimpel, CEO der ProzessPiraten Labs, die im Januar 2017 die cloudbasierte Digital Experience Platform Ares4 vorgestellt haben. Auch in anderen Bereichen revolutioniert das DXP-System die Ressourcenallokation bei der Erstellung und dem Betrieb von Web- und App-Präsenzen. Ohne Programmierung oder externe Dienstleister lässt sich Content in dynamischen Strukturen und Sichtweisen in beliebig vielen Informationsräumen und Zusammenstellungen publizieren. Mockups, Klick-Modelle und Strukturdiskussionen entfallen, da sich Content-Bausteine jederzeit neu und zusätzlich miteinander verknüpfen lassen.

Tipps

Links

Andere Presseberichte