Weihnachtliche Stimmung beim Shoppen am Kudamm in Berlin
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Weihnachtliche Stimmung beim Shoppen am Kudamm in Berlin

13.12.2017 | Wolfgang Ahrens Hotelier.de

Die Seitenstraßen vom Kudamm locken mit tollen Angeboten und französischer Gelassenheit, die die Hugenotten einst mit nach Berlin brachten. Weihnachtliche Stimmung ist im Dezember inklusive

Im Frühstücksraum vom Hotel Astrid
Im Frühstücksraum vom Hotel Astrid

Viele haben jetzt eine gute Idee: Geschenke einkaufen in einer anderen Stadt. Noch bessere Idee: das angenehme mit dem nützlichen verbinden und Präsente bei einem Städtetrip erwerben. Ganz oben auf der Liste der Kurzreiseziele: die Bundeshauptstadt. Und wer schon einmal da ist, will auch den geliebten Kudamm sehen.  

Sie gehört zwar nicht zu den Top 10 Einkaufsstraßen in Deutschland (Quelle EHI Retail Institute GmbH) und landet 2017 nur auf Platz 33, hat aber in unmittelbarer Nähe so viele Sehenswürdigkeiten wie kaum eine andere Stadt. Zudem gehen nördlich und südlich des Kurfürstendammes im charmanten Stadtteil Charlottenburg viele kleine Seitenstraßen ab, in denen es von kleinen, preiswerten und einfallsreichen Boutiquen, Bars und Restaurants nur so wimmelt.

Shoppen am Kudamm? Biegen Sie unbedingt in die Bleibtreustraße ein!

Eingeweihte lieben hier die Bleibtreustraße,  die den Kurfürstendamm, die Mommsenstraße und die Kantstraße kreuzt. Sie ist kommerziell, aber lebendig und atmet den ganz speziellen Berliner Kiezflair, den Einheimische und Touristen gleichermaßen lieben. Einkaufen kann man z.B. Damenmode im Dolce Vita City Jeans Shop und Rose Rosa Dessous sowie hunderte von Accessoires, Hüte und Goldschmiedekunst in vielen anderen Geschäften.  

Mittendrin das Hotel Astrid, gelegen an der Ecke Kudamm/Bleibtreustraße. Wie viele Häuser hier ist das Gebäude des Hotels in dem gefälligen Jugendstil der Gründerzeit erbaut worden. Ganz in der Nähe befindet sich die U-Bahnstation Uhlandstraße und die S-Bahnstation Savignyplatz - man ist als schnell am Hauptbahnhof oder in andern schicken Stadtteilen wie Wilmerdorf. Wir sind für Sie hier abgestiegen und vom  lockeren Stil des Hauses überzeugt, dass sich so ganz harmonisch in die Umgebung einpasst.

Das 3 Sterne Hotel mit 28 Zimmern war während unseres Aufenthaltes im Frühstückraum zünftig weihnachtlich geschmückt. Wer also noch Lust und Zeit hat, aber keine Geschenke, wird im Kudamm Hotel Astrid in Berlin herzlich empfangen. Wir können das Haus nur empfehlen!

Tipps

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert