Ein Jahr „Open Cellar” am Hotel Baseler Hof Hamburg
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Ein Jahr „Open Cellar” am Hotel Baseler Hof Hamburg

09.09.2010 | RAIKE Kommunikation GmbH
Die Weinexperten ziehen Bilanz
Hamburg, 8. September 2010 – Am 16. September um 19 Uhr  wird im Hotel Baseler Hof Hamburg das einjährige Bestehen der Veranstaltungsreihe „Open Cellar“ mit dem Sonderevent „Best of – ein Jahr Open Cellar“ gefeiert. Im September 2009 führte das Hotel das ungewöhnliche Konzept für die Weinverkostung im hoteleigenen Weinkeller ein. Bis heute haben rund 500 Gäste und Freunde des Hauses während 48 „Open Cellar“-Veranstaltungen insgesamt 570 Weine verkostet. Dabei handelt es sich um Weine, die sowohl auf der Karte des Hotelrestaurants Kleinhuis stehen, als auch um solche, die es in Zukunft dorthin schaffen wollen. Jeder Teilnehmer des wöchentlich donnerstags stattfindenden „Open Cellar“ bewertet die verkosteten Weine. Am Ende zieht der Baseler Hof Bilanz. „Als absoluter Lieblingswein hat sich der ‚Spätburgunder Weisherbst’ vom Weingut Künstler aus dem Rheingau hervorgetan – er bekam von unseren ‚Open Cellar’-Gästen die mit Abstand beste Bewertung. So ist er heute auch auf unserer Weinkarte zu finden“, erklärt Niklaus Kaiser von Rosenburg, Direktor des Hotel Baseler Hof Hamburg.

Nur die besten Weine kommen auf den Tisch
Bei der Jubiläumsveranstaltung des „Open Cellar“ am 16. September werden gemeinsam mit den Teilnehmern die Gewinnerweine der vergangenen zwölf Monate verkostet. Da der „Open Cellar“ immer unter einem bestimmten Motto – wie zuletzt „Deutscher Sekt“ – steht, präsentiert das Vier-Sterne-Haus hier ein breites Spektrum an Weinspezialitäten aus Deutschland, Europa und auch Übersee. Dazu zählen Weine wie der Vasco Sassetti Rosso di Montalcino, La Boutinière Chateauneuf du Pape oder der Bickensohler Cuvée rot „Kleinhuis“. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgt ein Buffet, bei dem die einzelnen Gerichte auf die Weine des Abends abgestimmt sind. „Erst die optimale Zusammenstellung von Speisen und Weinen schafft das besondere Genusserlebnis“, erläutert Michel B. Georges, der Küchenchef des hoteleigenen Weinrestaurant Kleinhuis.

Anmeldung zum Sonderevent „Best of – ein Jahr Open Cellar“
Reservierungen für das Sonderevent „Best of – ein Jahr Open Cellar“, aber auch für die weiteren „Open-Cellar“-Termine, können telefonisch unter 040/35 90 67 01 getätigt werden. Die Teilnahme an diesem und an den regulären Terminen inklusive Weinverkostung und Buffet kostet 18,50 Euro pro Person. Alle weiteren Termine und Themen sind unter www.weinrestaurant-kleinhuis.de einzusehen.

Zum Hotel Baseler Hof Hamburg
Das Privathotel Baseler Hof Hamburg blickt auf eine über 100-jährige Traditionsgeschichte zurück: Das damals christliche Hospiz hat sich heute zu einem modernen Stadthotel entwickelt. Der Geschäftsführer Niklaus Kaiser von Rosenburg engagiert sich mit dem Vier-Sterne-Haus im Verband Christlicher Hotels Deutschlands. Das Restaurant Kleinhuis Kaffee- und Weinhaus bietet seinen Gästen frische Küche, geprägt durch lokale Lebensmittel sowie eine attraktive Auswahl an deutschen und internationalen Weinspezialitäten.

Weitere Informationen erhalten Sie unter dem Link unten

Andere Presseberichte