Fairmont: Vegane Verwöhnmenüs und glutenfreie Gourmetgerichte mit Lifestyle Cuisine Plus
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Fairmont: Vegane Verwöhnmenüs und glutenfreie Gourmetgerichte mit Lifestyle Cuisine Plus

02.02.2011 | Wilde & Partner Public Relations
TORONTO/MÜNCHEN (w&p) – Ob vegane Verwöhnmenüs oder glutenfreie Gourmetgerichte: Die Fairmonts Hotels & Resorts halten für Gäste mit spezifischen Ernährungsanforderungen jetzt eigene Speisekarten bereit. Unter dem Titel „Lifestyle Cuisine Plus“ wird in den Häusern der internationalen Luxushotelgesellschaft seit Januar 2011 eine köstliche Auswahl an Gerichten geboten, die beispielsweise für Diabetiker oder Herzkranke geeignet sind oder besondere Ernährungsformen wie glutenfreie, makrobiotische, vegane oder rohe Kost berücksichtigen. Das neue Angebot ist eine Erweiterung der Fairmont Lifestyle Cuisine, die die gängigsten Ernährungsanforderungen wie fettarm, vegetarisch oder kohlenhydratarm abdeckt
Auch auf Reisen schmackhaft und gesund: Wer sich auf eine spezifische Weise ernährt – ob verordnet oder freiwillig – musste in Sachen Auswahl und Genuss früher häufig Abstriche machen. Bei Fairmont können diese Gäste jetzt aus leckeren und hochwertigen Vorspeisen, Hauptgerichten und Desserts ihr Lieblingsmenü auswählen und so sogar unterwegs ihre Ernährungsform konsequent und genussvoll beibehalten. Gäste mit Nahrungsmittelallergien und besonderen Anforderungen sind ausdrücklich eingeladen, mit dem Küchenchef ihres Hotels in Kontakt zu treten, damit die kulinarischen Genüsse für die Zeit ihres Aufenthaltes individuell geplant werden können.

Qualifiziert und bestens ausgestattet: Die Fairmont-Küchenchefs wurden in Theorie und Praxis ausgebildet, um eine gesunde Vielfalt an Diät- und Allergiker-Gerichten kreieren zu können. Sie verfügen zudem über die hochmoderne Rezept-Analyse-Software „Nutritionist Pro™“ von Axxya Systems, mit der sich ganze Menüs an die Bedürfnisse eines Gastes anpassen lassen, so dass sie spezifische Anforderungen bezüglich Kalorien oder Nährwerte passgenau erfüllen.

Während für alle Küchenchefs der Hotelgruppe rund um den Globus die gleichen hohen Qualitätsrichtlinien gelten, reflektieren die Menüs den typischen Stil und die heimischen Produkte der jeweiligen Destination. Eine kleine Kostprobe: Arame-Algen mit Sonnenblumenkernen, Schnittlauch und Senf (makrobiotisch – Fairmont Beijing), „Auflauf“ aus Zucchini, Möhren, Portobello-Pilzen und Cashew-Butter (Rohkost – Fairmont Mount Kenya Safari Club), „Cornish Crab Cake“ mit Salat aus marinierter Gurke und Grapefruit mit hausgemachtem Aioli (glutenfrei - Fairmont Bab Al Bahr), gekühlte Erbsensuppe mit Tomate und Key West-Shrimps (bei Bluthochdruck und herzfreundlich - Fairmont Turnberry Isle) und Schokoladen-Ganache-Flan (vegan - Fairmont Hotel Vancouver). Die Speiseauswahl wird in allen Häusern durch verführerische Lifestyle-Getränke abgerundet, darunter neue Varianten an Fairmont-Wellness-Tees, Säften, Shakes und viele weitere köstliche Durstlöscher.

Und noch ein Extra-Schmankerl für Gesundheitsbewusste: Auch zuhause können Genießer vom Know-how der Fairmont-Köche profitieren. Auf der Website www.everyonesanoriginal.com hat die Hotelgruppe eine Auswahl an köstlichen Original-Rezepten der Lifestyle Cuisine und der Lifestyle Cuisine Plus zusammengestellt.

Über Fairmont Hotels & Resorts:
Mit mehr als 60 unverwechselbaren Hotels – zu denen auch Ikonen wie das Fairmont San Francisco, das The Savoy in London und das Fairmont Peace Hotel in Shanghai gehören – sowie weiteren Projekten in der Entwicklung, steht Fairmont Hotels & Resorts als führendes Unternehmen der internationalen Hotellerie für einen außergewöhnlichen Service.
Einzigartige Domizile an besonders exklusiven oder unverfälschten Plätzen der Welt ermöglichen dem anspruchsvollen Reisenden Erlebnisse von kulturellem Reichtum und lokaler Authentizität. Der Name Fairmont bürgt für verantwortlichen Tourismus und mit ihrem mehrfach ausgezeichneten Green Partnership Program wurde die Gesellschaft zum anerkannten Pionier für nachhaltiges Hotelmanagement.


Fairmont gehört zu FRHI Holdings Limited, einer führenden Hotelgesellschaft mit 95 Häusern weltweit unter den Markennamen Fairmont, Raffles und Swissôtel. Unter Fairmont und Raffles führt das Unternehmen außerdem Residenzen, Anwesen und Private Residence Clubs der Luxusklasse. Weitere Informationen und Reservierungen unter der kostenfreien Nummer 0-800-181 14 62 oder www.fairmont.com.

Links


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert