Bierpreis auf der Wiesn steigt erneut — Jochen Schweizer erfrischt mit satten Erlebnis-Rabatten
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Bierpreis auf der Wiesn steigt erneut — Jochen Schweizer erfrischt mit satten Erlebnis-Rabatten

05.09.2011 | Jochen Schweizer Presseportal
München, September 2011 – Wie jedes Jahr wird die bayerische Gemütlichkeit auf dem Oktoberfest von Millionen von Besuchern in und außerhalb der Festzelte zelebriert. Nur leider schlagen die Wirte bei der Mass Bier wieder einmal heftig zu: der Liter kostet über neun Euro. Ganz anders der Erlebnisexperte Jochen Schweizer: Während der Wiesn, vom 17. September bis 3. Oktober, ruft er die „Rabatte zum Jodeln“ aus. Auf www.jochen-schweizer.de/wiesn oder in einem der Münchner Jochen Schweizer Shops erwartet alle Fans der bayerischen Lebensart eine Auswahl saftig rabattierter Erlebnisse, die zur Grundausstattung eines Bayern- und Wiesn-Liebhabers gehören
Bildquelle Jochen Schweizer Presseportal
Bildquelle Jochen Schweizer Presseportal
  • Hinter dem, was die meisten mit dem Oktoberfest verbinden, steckt eine wahre Kunst: das Bier. Wer nicht nur ins Glas sondern auch mal hinter die Kulissen der Braukunst  schauen möchte, kann dies bei einem Brauseminar.

  • Die Wiesnhits mitsingen, kann fast jeder. Möchte man sich auf der Wiesn aber besonders hervor tun, kann das nötige Handwerk bei einem Jodelkurs erlernen.

  • Für alle, denen es nicht wurscht ist, aus was eine Weißwurst genau besteht und wie die Münchner Spezialität hergestellt wird, empfiehlt sich ein Weißwurstseminar. Hier erfährt man deutlich mehr, als dass nur die Wurst zwei Enden hat.

  •  Brezen und Obatzda, danach Schweinshaxn und Knödel und als Nachspeise Bayerisch Creme. Bei bayerischen Köstlichkeiten läuft einem einfach das Wasser im Mund zusammen. Wasser? Beim „Kochkurs Bayerisch“ wird zwar damit gekocht, zum abschließenden Essen sollte jedoch standesgemäß mit Weißbier angestoßen werden.    

  •  Der „Kochkurs Viktualienmarkt“ hält die volle Bandbreite Münchner Kulinarik bereit: Mit selbst eingekauften und teils sogar verkosteten Zutaten vom schönsten Markt Münchens wird bayerisch gekocht. Mehr München geht fast nicht!

  • Manch einem ist es im Bierzelt zu laut und anstrengend. Wie wäre es da mit einem Besuch auf einer typischen Berghütte, bei dem die bayerische Kultur auch nicht zu kurz kommt? „Dinner & Krimi auf der Hütte für 2“ heißt das Motto. Serviert werden mehrere Gänge altbayerischer Schmankerl und ein Kriminalfall, den es für die Gäste, ganz à la Münchner Tatort-Team, zu lösen gilt.

  • Best of München“ heißt der Erlebnis-Wahlgutschein, mit dem man sich eins von zehn München-Erlebnissen mit oder ohne Wiesn-Feeling aussuchen kann. Vom Braukurs über Floating bis hin zum Tauch-Schnupperkurs – München hat so viel zu bieten. 

  •  Und wer überhaupt nichts für München und das Oktoberfest übrig hat oder zu viel des Guten hatte, den schickt Jochen Schweizer in den Wellness-Kurzurlaub nach Bayrischzell. Dort kann man Kraft tanken für 2012 – wenn es unweigerlich wieder heißt „O’zapft is!“

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert