Eventspezialisten auf der INTERTENT 2011 - Im Dialog mit dem Kunden
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Eventspezialisten auf der INTERTENT 2011 - Im Dialog mit dem Kunden

04.11.2011 | Losberger GmbH

Fachleute der Eventszene aus aller Welt kommen vom 16. bis 18. November 2011 zur Losberger Hausausstellung INTERTENT nach Bad Rappenau

Bildquelle: Alle Losberger GmbH
Bildquelle: Alle Losberger GmbH

Die dreitägige Messe Intertent 2011 ist heute eine etablierte und vielbeachtete Fachveranstaltung innerhalb der Zelt- und Eventbranche. Im zweijährigem Turnus findet die Veranstaltung bei Losberger in Bad Rappenau/Fürfeld statt. Angesprochen werden Kunden in Event-, Messe- und Marketingorganisationen sowie Zeltvermieter aus nahezu allen Teilen der Welt.

Sie erhalten einen Querschnitt des Leistungsangebotes mobiler Raumlösungen und Eventlogistik aus allen Bereichen des Veranstaltungsservice. Produktneuheiten und Dienstleistungen im Klein- und Großzeltebereich - auch von Losberger Tochterfirmen und Niederlassungen aus dem In- und Ausland - werden auf mehreren tausend Quadratmeter Ausstellungsareal ansprechend in Szene gesetzt.

Als Fachpartner unterstützen die Veranstaltung in diesem Jahr u.a. hms, möbelmieten.de, EventRent, Neumann & Müller Veranstaltungstechnik, LPS Event Catering und die Firma Helot. Losberger selbst ist hierbei Impulsgeber, Veranstalter, und natürlich auch Aussteller der Hausausstellung INTERTENT - führt zusammen was zusammengehört - und bringt die richtigen Leute zur richtigen Zeit an den richtigen Ort.

Hms ist der Spezialist auf dem Markt für dekorative Raumgestaltung und steht für überzeugende Atmosphären mit textilen Bespannungen und Dekorationen. Mit langjähriger Erfahrung sorgt auch Helot zuverlässig und unaufdringlich für gute Atmosphäre — und damit für eine zuverlässige Energieversorgung und gutes Klima.

Als High-End-Anbieter realisiert Neumann&Müller die qualitativ hochwertige Veranstaltungstechnik, möbelmieten.de und EventRent sind für die Inneneinrichtung mit hochwertigem Mobiliar verantwortlich — von Lounge-Design bis hin zu professionellem Gastronomie-Equipment.

Dialog und Networking
Mit einem neuen Konzept geht die diesjährige INTERTENT an den Start: Als zusätzlicher Schwerpunkt soll der Dialog der Unternehmen, Eventspezialisten und Marketingfachleute gefördert werden. Das kommunikative Konzept setzt auf Fachvorträge mit begleitender Ausstellung und ermöglicht den Erfahrungsaustausch sowie zielorientiertes Networking innerhalb der Eventbranche.

Namhafte Referenten der Event- und Zeltbranche zeigen die neuesten Trends im Eventmarkt auf, ob Social Media speziell für Events, Agenturen oder Zeltverleiher oder klimafreundliche Live-Kommunikation und deren praktische Umsetzung. Daneben werden an den drei Veranstaltungstagen die neuesten rechtlichen Anforderungen für Veranstaltungen und den Einsatz von Fliegenden Bauten aufgezeigt. Highlight ist sicherlich der Beitrag von VOK DAMS zum Thema Hybrid Events. Die aktuelle Studie wurde von der Eventagentur im September vorgestellt.

So widmet sich der erste Veranstaltungstag speziell den Event- und Marketingorganisationen sowie Agenturen. Hier sollen Fachvorträge die Diskussion anregen, darunter Claudia Köhler, Vok Dams, zum Thema „Hybrid Events” oder Peter Cramer, Panem et Circenses, im Bereich Social Media & Events 2.0 mit der These „Warum analoge Veranstaltungen keine Zukunft haben”.

Über das Thema Nachhaltigkeit im Veranstaltungsmanagement referiert Dirk Walterspacher von CO2OL, Jürgen Mey von Proevent berichtet aus der Praxis der Gestaltung klimafreundlicher Live-Kommunikation. Ein weiteres Thema wird auch die Nachhaltigkeitszertifizierung der FAMAB sein.

Der zweite und dritte Tag gilt schwerpunktmäßig den Zelt- und Messekunden, wobei am dritten Tag vor allem internationales Publikum angesprochen werden soll. An diesen beiden Tagen finden zudem Workshops und Produktshows statt. Losberger und viele namhafte Partnerunternehmen präsentieren auf einer attraktiven Ausstellungsfläche ihre Innovationen in Produktshows, praxisorientierten Demonstrationen und speziellen Ausstellerfachvorträgen.

Viele Fachbesucher aus aller Welt nutzen die Plattform, um sich branchenspezifisch rund um die Themen Eventzelt und —logistik mit einem breit aufgestellten Themenspektrum zu informieren. Ein Vortragsareal mitten in der Fachausstellung bietet ein umfangreiches Programm, an dem jeder Fachbesucher teilnehmen kann.

Aussteller, Verbände, Besucher und Kunden nutzen die maßgeschneiderte Plattform gerne, um sich über die branchenspezifischen Entwicklungen und Trends zu informieren, Kontakte zu schließen und auch um Geschäfte zu tätigen. Dieser gemeinsame Auftritt namhafter Partner der Zelt- und Eventbranche ermöglicht einen fruchtbaren, direkten und persönlichen Kontakt zwischen Anbietern und Fachbesuchern.

Rahmenprogramm Die begleitenden Branchen- und Ausstellerfachvorträge erhöhen die Intensität des Dialoges durch die Konzentration auf das Thema „Zelt” und „Event”. Die Vorträge werden durch kompetente, überwiegend externe Referenten gehalten. Ein exklusives Premium Catering auf höchstem Niveau von LPS Event Catering mit einzigartiger Atmosphäre sowie zwei unterschiedliche Abendveranstaltungen mit Programm runden die Veranstaltung ab.

Links

Andere Presseberichte