Rudolf Achenbach — Ein Pionier der Food Branche wird 85
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Rudolf Achenbach — Ein Pionier der Food Branche wird 85

02.01.2013 | Ulrike Sewing Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Wenn Rudolf Achenbach am 10. Januar 2013 im Kreise der Familie seinen 85. Geburtstag feiert, kann er mit Freude und Stolz auf sein Lebenswerk blicken
Rudolf Achenbach
Rudolf Achenbach
Sein Unternehmen, das er zusammen mit seiner Frau Ingrid im April 1954 gründete, genießt bei Fachleuten in Gastronomie, Hotellerie und Catering seit Jahrzehnten einen legendären Ruf als kompetenter Lieferant für hochwertige Food-Spezialitäten. Diese finden in Restaurants, Hotels und allen Bereichen von Catering hohe Wertschätzung und Anerkennung. Und dies nicht nur in Deutschland, sondern in vielen Ländern Europas und anderen Teilen der Welt vom Mittleren Osten bis ins ferne Korea.

Die Achenbach Delikatessen Manufaktur beschäftigt heute 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die das innovative Sortiment in Sulzbach am Taunus und seit 1996 im zweiten Produktionsbetrieb in Bad Soden am Taunus fertigen. Dort entsteht eine breite Auswahl an Produkten für jeden Anlass: Vorspeisen, klassische Suppen, raffinierte Zwischengerichte, Komponenten für delikate Hauptgänge bis hin zu süßen und fruchtigen Dessert-Kreationen in einer Qualität, die höchsten Ansprüchen gerecht wird.

Seine enge Verbundenheit zum Berufsstand der Köche hat Rudolf Achenbach seit 1975 mit dem nach ihm benannten Bundesjugendwettbewerb dokumen-tiert. Dieser bietet Auszubildenden eine bundesweite Plattform, ihr fachliches Können unter Beweis zu stellen und  wird 2014 zum 40. Mal ausgetragen.

Mitte der neunziger Jahre zog sich Rudolf Achenbach aus dem aktiven Tagesgeschäft zurück und übertrug Tochter Petra Moos-Achenbach und Ihrem Mann, Küchenmeister Bernd Moos-Achenbach, die Leitung und den weiteren Ausbau des Unternehmens. Inzwischen ist auch die dritte Generation des Familienunternehmens an Bord: Seit März 2011 leitet Enkeltochter Katrin Moos-Achenbach die Bereiche Export, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit, seit Oktober 2011 Enkeltochter Sandra Moos-Achenbach die Bereiche Controlling, IT und Administration.

Mit der Geburt von Urenkelin Mailin Moos-Achenbach am 12.12.2012 ist Rudolf Achenbach erstmalig Urgroßvater geworden. Einer gesicherten Zukunft seines Lebenswerkes kann Rudolf Achenbach an seinem 85. Geburtstag also zuversichtlich entgegensehen.


Weitere Informationen:
Rudolf Achenbach GmbH & Co. KG
Katrin Moos-Achenbach
Hauptstraße 106
65843 Sulzbach

Telefonnummer: 06196-600912
Faxnummer: 06196-600928
katrin.moos-achenbach@achenbach.com">katrin.moos-achenbach@achenbach.com

Links

Andere Presseberichte