Spielregeln für sichere Veranstaltungen
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Spielregeln für sichere Veranstaltungen

22.05.2013 | IECA Internationale Messe- & Congress-Akademie
Anwendung der Muster-Versammlungsstättenverordnung (MVStättV) auch für Special-Locations? Seminar zum Thema sichere Veranstaltung am 25.06.2013
Vor einem Event muss vom Veranstalter und Betreiber einer Versammlungsstätte die Sicherheit des Veranstaltungsortes und die vorhandenen Genehmigungen geprüft und hinterfragt werden. Wird dies nicht getan, besteht das Risiko, dass eine Veranstaltung entweder nicht wie geplant oder überhaupt nicht durchgeführt werden kann.

Referentin Kerstin Klode stellt die aktuelle Rechtslage vor und nennt die wichtigsten Kriterien und zuständigen Stellen für die Genehmigung von sog. „Off-Locations“. Die Teilnehmer dieses Grundlagenseminars sollen erkennen, ob ihre geplanten Veranstaltungen unter die MVStättV fällt und welche Auswirkungen dies auf die Genehmigungen der Veranstaltung bzw. die Organisation hat.

Während des Seminars werden folgende Themen behandelt:
  • Schutzziele der MVStättV
  • Anwendungsbereich der MVStättV für Special Locations
       Welche Genehmigungen sind erforderlich?
  • Grundlegende Bauvorschriften der MVStättV
       (Bestuhlungspläne, Abstände, Fluchtwege, etc.)
  • Grundlegende Betriebsvorschriften der MVStättV
  • Betreiberpflichten nach MVStättV
  • Unfallverhütungsvorschrift des GUV-V C 1
     „Veranstaltungs- und Produktionsstätten für szenische Darstellung“
  • Welche Qualifikation muss das Personal meiner Versammlungsstätten haben
      (Verantwortlicher für Veranstaltungstechnik, Betreiber, Veranstalter, Sachkundige 
       Aufsichtsperson)
  • Auswirkungen auf die Organisation von Veranstaltungen

Im Seminar wird auf die konkreten Versammlungsstätten der Teilnehmer eingegangen. Das Seminar deckt die Inhalte der gem. § 42 Abs. 2 MVStättV geforderte jährliche Unterweisung des Betriebspersonals ab.

Teilnehmermeinung

“Ein informatives und praxsisorientierter Seminar, das die trockenen Inhalte lebendig werden lässt und die Tragweite der dringenden Professionalisierung für interne und externer Veranstaltungen verdeutlicht.”

Zielgruppe
Mitarbeiter und Führungskräfte, die mit der Organisation von Veranstaltungen betraut sind.

Seminardauer
1 Tag 9.30 – 17.00 Uhr

Teilnehmergebühr

295,– Euro (zzgl. gesetzlicher Mwst.) (inkl. Tagungsgetränke, Mittagessen und Seminarunterlagen)
 
Teilnehmerzahl

Mind. 8, max. 20 Teilnehmer

Seminarort

m:con – Congress Center Mannheim

Kontakt über den Link unten.

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert