Binding-Kulturstiftung vergibt Binding-Kulturpreis 2013 an Heinz Sauer und Michael Wollny
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Binding-Kulturstiftung vergibt Binding-Kulturpreis 2013 an Heinz Sauer und Michael Wollny

26.08.2013 | radeberger-gruppe.de
Frankfurt, 24. August 2013. Im Rahmen einer Feierstunde hat die Binding-Kulturstiftung den Binding-Kulturpreis 2013 an Heinz Sauer und Michael Wollny am letzten Samstag (24.08.) verliehen. Die Ehrung fand im Beisein von Oberbürgermeister Peter Feldmann im Kaisersaal des Frankfurter Römers statt. Den 18. Binding-Kulturpreis – mit 50.000 Euro einer der höchst dotierten Kulturpreise Deutschlands – verlieh Bergit Gräfin Douglas, Vorsitzende des Vorstands der Binding-Kulturstiftung
Preisübergabe Binding Kulturpreis, die Personenangaben siehe* ; Bildquelle radeberger-gruppe.de
Preisübergabe Binding Kulturpreis, die Personenangaben siehe* ; Bildquelle radeberger-gruppe.de
Das Kuratorium der Binding-Kulturstiftung würdigt mit dem Tenor-Saxophonisten Heinz Sauer und dem Pianisten Michael Wollny zwei große Namen der deutschen Jazzgeschichte für ihre generationsübergreifende Zusammenarbeit, die seit mehr als einem Jahrzehnt international große Beachtung findet.

Durch sein Wirken und seine musikalische Schaffenskraft hat Heinz Sauer (geb. 1932) den Ruf Frankfurts als Jazz-Metropole nachhaltig geprägt. Seine Kompositionen und Improvisationen sind von großer Ruhe und Konzentration und vom Erfinden neuer Klangdimensionen gekennzeichnet – ein Stil, der international unverwechselbar ist und von Jazzmusikern und -hörern in aller Welt geschätzt wird.

Als seine musikalischen Wurzeln bezeichnet Michael Wollny (geb. 1978) die klassische westeuropäische Musiktradition, die er um die Phantasie und die spontane Kreativität der Improvisation und der neugierigen Kombination mit Musik anderer Herkunft bereichert. Er wurde so zum Vorbild für viele junge Jazzmusiker und zeigt dem Jazz, der Musik der Freiheit, den Weg in die Zukunft.

Die Laudatio auf Heinz Sauer und Michael Wollny hielt Dr. Andreas Bomba, Mitglied des Kuratoriums der Binding-Kulturstiftung. Im Anschluss spielten die beiden Künstler ein Stück aus ihrem aktuellen und vielgerühmten, in der Darmstädter Stadtkirche aufgenommenen Album „Don’t Explain“.

Seit 1996, dem Jahr des 125-jährigen Jubiläums der Binding-Brauerei, würdigt die Binding-Kulturstiftung alljährlich Kulturschaffende aus Frankfurt und dem Rhein-Main-Gebiet, die sich mit ihrem Wirken und Schaffen besonders hervorgetan und weit über die Grenzen der Region hinaus Aufmerksamkeit und Anerkennung zugleich erlangt haben. Mit dieser wichtigen Förderung der Kulturszene in und um Frankfurt bekennt sich die traditionsreiche Binding-Brauerei zu ihrer Stadt und ihrer Heimatregion.

Mit Heinz Sauer und Michael Wollny gesellen sich weitere hochkarätige Kulturschaffende aus der Heimatregion von Binding zu den bisherigen Trägern des Binding-Kulturpreises:

  • 2012: Atelier Goldstein
  • 2011: Willy Praml
  • 2010: Dr. Günther Rühle
  • 2009: Das Freie Deutsche Hochstift / Frankfurter Goethe Museum
  • 2008: Heiner Goebbels
  • 2007: Michael Quast
  • 2006: 2006: Die Architekturklasse der Städelschule und Professor Ben van Berkel
  • 2005: Literaturhaus Frankfurt e.V.
  • 2004: Professor Dr. Hans Günther Bastian und Karl Rarichs
  • 2003: Die Kernmitglieder der „Neuen Frankfurter Schule“: F.W. Bernstein, Bernd Eilert, Robert Gernhardt, Peter Knorr, Chlodwig Poth,
  • Hans Traxler und Friedrich Karl Waechter
  • 2002: Die Maler der Quadriga: Karl Otto Götz, Heinz Kreutz, Otto Greis und Bernard Schultze
  • 2001: Stroemfeld-Verlag Frankfurt/Basel
  • 2000: Cäcilien-Chor, Frankfurter Singakademie und Frankfurter Kantorei
  • 1999: Künstlerhaus Mousonturm
  • 1998: Professor Kasper König
  • 1997: Thomas Bayrle, William Cochran, Wolfgang Deichsel
  • 1996: Ensemble Modern

Personane* Dr. Andreas Bomba (Mitglied des Kuratoriums der Binding Kulturstiftung), Otto Völker (Vorstand der Binding-Brauerei), Michael Wollny (Bindig Kulturpreis Preisträger 2013), Gräfin Bergit Douglas (Vorstand der Binding Kulturstiftung), Heinz Sauer (Bindig Kulturpreis Preisträger 2013), OB Peter Feldmann

 
Claudia Geisler
Marketing
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Binding-Brauerei

Radeberger Gruppe KG
c/o Binding Brauerei AG
Darmstädter Landstr. 185
60598 Frankfurt am Main

Tel.:   +49 (69) 6065 155
Fax:   +49 (69) 6065 99 155
Mobil: +49 (1522) 888 0448

mailto:C.Geisler@Radeberger-Gruppe.de
Website: http://www.radeberger-gruppe.de

Links

Andere Presseberichte