Friesenkrone Matjes-Meisterschaft, der Countdown zur 11. läuft
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Friesenkrone Matjes-Meisterschaft, der Countdown zur 11. läuft

01.06.2015 | MARA Redaktionsbüro

Zur elften Matjes-Meisterschaft läuft der Bewerbungsschluss am 15. Juni 2015 ab - Fantasie zum Thema "Streetfood" gefragt - Erstmals Publikumspreis

Geballtes Fachwissen bei der Matjes-Meisterschaft: Eine hochkarätige Jury (v.l. Benjamin Bosse/Werksleitung Friesenkrone, Rainer Puder/ehemaliger Betriebsleiter Commerzbank Frankfurt, Johannes King/Sternekoch Söl'ring Hof, Johann Grassmugg/VKD-Vizepräsident) bewertete 2014 die Kreationen der jungen Koch-Duos. Fotos: Friesenkrone
Geballtes Fachwissen bei der Matjes-Meisterschaft: Eine hochkarätige Jury (v.l. Benjamin Bosse/Werksleitung Friesenkrone, Rainer Puder/ehemaliger Betriebsleiter Commerzbank Frankfurt, Johannes King/Sternekoch Söl'ring Hof, Johann Grassmugg/VKD-Vizepräsident) bewertete 2014 die Kreationen der jungen Koch-Duos. Fotos: Friesenkrone

Aus den klaren Gewässern Norwegens auf die Straßen der Welt - so lautet das Thema der diesjährigen Friesenkrone Matjes-Meisterschaft

Am 8. und 9. Juli 2015 veranstaltet Friesenkrone Feinkost gemeinsam mit dem Norwegian Seafood Council die 11. Matjesmeisterschaft unter dem Motto "Streetfood: lecker, frech und jung - so kann Matjes schmecken".

Die Veranstaltung, die in Marne und Hamburg ausgetragen wird, hat sich seit 2006 zu einem der beliebtesten Wettbewerbe für Auszubildende und junge Köche gemausert. Bewerbung bis 15. Juni unter www.friesenkrone.de. Die Rechnung von Hendrik Schwarz, Inhaber und Geschäftsführer der Fischfeinkost-Manufaktur Friesenkrone, ging damit auf: Es gelang, das Image des Matjes aufzufrischen und Nachwuchsköche für den Klassiker von der Küste zu begeistern.

Als Personal-Trainer für die teilnehmenden Teams konnte Friesenkrone in diesem Jahr Max Zibis aus Frankfurt, Teamleiter 2014, verpflichten. Er hilft bei allen Fragen rund um die Teilnahme weiter. Am Wettkampftag ist eine hochkarätige Jury gefragt, der unter anderem Top-Ausbilder 2014 und Euro-Toques Sterne Maitre Joachim Elflein vom Seehotel Niedernberg angehört. "Ich bin mit von der Partie, weil es mir sehr viel Spaß macht, kreative und innovative junge Leute zu unterstützen", so Joachim Elflein. "Die Matjesmeisterschaft von Friesenkrone ist ein anspruchsvoller Wettbewerb mit frischen jungen Ideen, der über die Jahre gewachsen und der wohl wichtigste Wettbewerb für Nachwuchsköche im Bereich Fisch in Deutschland ist."  

In diesem Jahr sind die teilnehmenden Nachwuchsköche aufgefordert, Streetfood-Kreationen zu zaubern, bei denen als Hauptkomponente Hering und Matjes aus den klaren norwegischen Gewässern zu leckeren Snacks verarbeitet werden. Die besondere Herausforderung besteht darin, den Bogen von dem ehrlichen Produkt norwegischer Herkunft zu den Einflüssen der Küchen der Welt zu spannen.

Der Kreativität des Kochnachwuchses sind keine Grenzen gesetzt. Eine der Streetfood-Kreationen soll eine Verbindung zur Heimat des jeweiligen Teams herstellen - bei zwei weiteren Rezepten können die jungen Leute ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Im Finale stehen den Teams 2015 vollständig eingerichtete Streetfood-Marktstände zur Verfügung, die sie nach ihren eigenen Vorstellungen dekorieren können.

Informationen und Anmeldeunterlagen für die Friesenkrone Matjes-Meisterschaft sind

Links

Andere Presseberichte