Begriff Heiße Theke
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Begriff Heiße Theke

03.02.2010 | Hotelier.de
Jeden Tag stellen wir einen Branchenbegriff vor. Heute: Heiße Theke
Eine heiße Theke oder Warmhaltetheke ist eine Warmhaltevitrine und wird in der Regel vorgehalten für den Sofortverzehr von Lebensmitteln.

Snacks und Fast Food lassen sich hier auch im Hinblick auf HACCP und Hygiene vorhalten. Auch heiße Mittagsgerichte zum Mitnehmen sind hier temporär gut aufgehoben (Thema Außer Haus Verkauf).

Selbstverständlich sind  Vitrinen mit Ablagen, Beleuchtung, thermostatische Steuerung und einer Wasserschale zur Luftbefeuchtung. Hotelier.de empfiehlt. Es empfiehlt sich eine Ausführung in Edelstahl.

Durch innen verspiegelte Verkaufsflächen erhalten die heißen Theken eine effektvolle visuelle Multiplikation der Präsentationsfläche. 

Fachbegriff Ausstattung

Hinweis:
Dieser Pressebericht wird auf Hotelier.de auch als Lexikoneintrag Grandhotel vorgehalten. Sie möchten dort eine Werbung in einer der Werbebox schalten? Schauen Sie sich unsere günstigen Preise an oder machen Sie uns einen Preisvorschlag über den Link www.hotelier.de/leistungen/lexikon/


Kontakt:
HSI Hotel Suppliers Index Ltd.
Friedrichstr. 5
21614 Buxtehude

Tel: 04161 969700
Fax: 04161 8650744
wa@hotelier.de">wa@hotelier.de