Ernährungsindustrie in Zahlen 2011
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Ernährungsindustrie in Zahlen 2011

20.11.2011 | Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie e.V.
BVE veröffentlicht aktuelle Daten zur Ernährungsindustrie als Foliensatz
Knapp 150 Mrd. Euro Umsatz, 5.900 Betriebe und 544.000 Beschäftigte in 2010 machen die Ernährungsindustrie zum viertgrößten deutschen Industriezweig und zu einem Garanten für Wohlstand, Wachstum und Beschäftigung.

Die Stabilität der Branche sichert die tägliche Versorgung der Verbraucher mit qualitativ hochwertigen und vielfältigen "Mitteln zum Leben", in Deutschland und der Welt.

Die wichtigsten, aktuellsten Daten und Fakten zu dem Leistungsspektrum und Marktumfeld der Ernährungsindustrie wurden von der BVE in einem umfangreichen Foliensatz "Die Ernährungsindustrie in Zahlen 2011" zusammengestellt.

Die Informationen umfassen Konjunktur- und Außenwirtschaftsdaten der Ernährungsindustrie und ihrer einzelnen Branchensegmente, sowie die Charts zur langfristigen Verbraucherpreisentwicklung und ein Überblick über die wichtigsten Absatzkanäle.

Ziel ist es Politik, Medien, Verbände und Wissenschaft ausführlich und aktuell über die Wirtschaftslage der Branche zu informieren.

Hier erhalten Sie den Foliensatz zum Download.


Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Dr. Sabine Eichner
Tel.: +49 30 200786-150, -151
seichner@bve-online.de">seichner@bve-online.de

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert