Ketchup Marktführer Heinz setzt auf die leckeren Heinz Salat Dressings im neuen „Dress-Code”
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Ketchup Marktführer Heinz setzt auf die leckeren Heinz Salat Dressings im neuen „Dress-Code”

16.01.2013 | P.U.N.K.T. PR GmbH

Quadratisch, Praktisch, Würfelig:  Der Ketchup Marktführer Heinz setzt auf die leckeren Heinz Salat Dressings im neuen „Dress-Code” - Ab Januar2012 machen es die Spezialisten von Heinz Ihren Kunden aus der Gastronomie und Großverbrauch noch einfacher

Heinz Dressing Kartons, Bildquelle P.U.N.K.T. PR GmbH
Heinz Dressing Kartons, Bildquelle P.U.N.K.T. PR GmbH

Die Dressing Portionen gibt es jetzt in der kultigen Spender-Box. Lästiges Nachfüllen von Behältern entfällt — einfach die neue Box aufstellen, Frontklappe öffnen und das Salat-Buffet ist eröffnet. Ein sauberes, praktisches und punktgenaues Dosieren von und für Profis ist damit garantiert.

Im Geschmack setzt Heinz weiter auf die perfekte Salatdressingkombination von Joghurt-, Thousand Island-, Caesar- und Honey & Mustard, Vinaigrette und Balsamico. Mit nur 30 Portionen in einer Box ermöglicht Heinz jedem diese leckere Vielfalt anzubieten. Bei den Rezepturen wurde natürlich weitestgehend auf deklarationspflichtige Zusatzstoffe sowie Allergene verzichtet.

Heinz Foodservice steht neben Produkt- und Ideenvielfalt auch für unkomplizierten, schnellen und zuverlässigen Service. Die übersichtliche Website www.heinzfoodservice.de lässt Kundenherzen höher schlagen und bietet neben allen notwendigen Produktdetails, wie Nährwerttabellen und Inhaltsangaben auch spannende Anleitungsvideos zum Sauce-O- oder (h)einzigartige Rezeptideen.

Tipps


Unternehmenskontakt:
H.J. Heinz GmbH
Dominika Cierpka
Rather Straße 23b
40476 Düsseldorf

Tel.: 0211 — 960 766 — 433
Mail: Dominika.Cierpka@de.hjheinz.com?subject=Anfrage über www.Hotelier.de">Dominika.Cierpka@de.hjheinz.com

Tags: Neue Heinz Produkte, Heinz Balsamic Dressing; Günstige Heinz Salat Dressings kaufen

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert