Haltbarkeit offener Wein: der Wine Protector hift!
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Haltbarkeit offener Wein: der Wine Protector hift!

26.10.2014 | Hotelier.de
Wein offen stehen lassen - ein paar Tage geht das gut, doch dann fällt auch ein Wein um, den man wieder mit einem Korken verschlossen hat. Mit dem Wine Protector wird ein Schutzgaspolster über die Weinoberfläche der angebrochenen Flasche gelegt
Wein offen stehen lassen - ein paar Tage geht das gut, doch dann fällt auch ein Wein um, den man wieder mit einem Korken verschlossen hat. Mit dem Wine Protector wird ein Schutzgaspolster über die Weinoberfläche der angebrochenen Flasche gelegt

Mit einem Knopfdruck wird die eingedrungene Luft aus der Flasche herausgedrückt und das das Schutzgas legt sich über die Oberfläche des Weines.

Da das Schutzgas schwerer als Luft ist, kann es nicht aufsteigen und verhindert so in effektiver Weise den Kontakt zwischen Wein und Luft. Es werden Gasschutzkapseln verwendet, die das Schutzgas Stickstoffoxid enthalten. Diese sind auf einfache Weise nach dem Leerwerden auswechselbar. Das Geschenkset ist in einem hochwertig eingeschlagenen Karton mit Schaumstoffeinlage verpackt, dazu gehören 4 Schutzgaskapseln.


Tags: Haltbarkeit Wein offen verlängern, wie verlangert man die Haltbarkeit von Wein?

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert