Helles Lagerbier
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Helles Lagerbier

03.09.2014 | Wolfgang Ahrens Hotelier.de

Den Begriff 'Lagerbier' oder 'Lagerbier hell' hört man in Deutschland nur noch selten. Der Begriff 'Lagerbier' bedeutet, dass das Bier länger gelagert und ausgereift ist als andere Biere. Mehr Info nächste Seite

Das Lagerbier ist ein untergäriges Bier und erfordert bei der Herstellung niedrige Temperaturen. Im 19. Jahrhundert war deshalb die Herstellung des Lagerbieres auf die kühlen Wintermonate beschränkt.

In Deutschland werden heute Biere so bezeichnet, die den Stammwürzegehalt eines Vollbieres aufweisen, aber im Gegensatz zum Pilsener Bier meistens schwach gehopft sind. Populär ist das helle Lagerbier vor allem in Baden-Württemberg, Bayern und in Österreich.

Mehr Information zum Begriff Lagerbiere lesen Sie im Lexikon.

Tipps

Andere Presseberichte