The Lost Distillery Company: Jericho Highland Malt — nach 101 Jahren modern interpretiert
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

The Lost Distillery Company: Jericho Highland Malt — nach 101 Jahren modern interpretiert

25.09.2014 | ad publica Public Relations GmbH
Bremen/Kilmarnock, 23. September 2014. Jericho war eine schottische Whisky-Brennerei, die 1913 für immer ihre Tore schloss. The Lost Distillery Company hat auf Basis umfassender Recherchen eine Neuinterpretation von Jericho erschaffen, die die modernen Ansprüche von Whiskykennern deutlich übertreffen: ein sherrytöniger Malt – mit dem betörenden Stil der Malts längst vergangener Whisky-Zeiten. Ab September 2014 können Fachhandel- und Fachgroßhandel Jericho beim Bremer Spirituosen Contor bestellen
Jericho Highland Malt; Bildquelle ad publica Public Relations GmbH
Jericho Highland Malt; Bildquelle ad publica Public Relations GmbH
Die alte Whisky-Brennerei Jericho blickt auf eine turbulente Geschichte zurück. Ihren Namen erhielt die Destillerie, die später auch als „Benachie“ bekannt wurde, von der Quelle, aus der sie ihr Wasser bezog: „The Jordan Burn“. Jericho produzierte in besonders kleinen Brennblasen mit einem Fassungsvermögen von lediglich 300 Litern. Das Ergebnis war ein sehr voller, satter und öliger Whisky, der seit den 1860er Jahren ausschließlich in ehemaligen Sherry-Fässern reifte. Nach 91 Jahren unter insgesamt fünf verschiedenen Besitzern musste sie im Jahr 1913 aus wirtschaftlichen Gründen geschlossen werden.

Über 100 Jahre später hat The Lost Distillery Company Jericho wieder zum Leben erweckt. Die Neuinterpretation ist ein herrlich wuchtiger „Sherry“-Malt mit einer unwiderstehlichen Note von Torf, die gekonnt und elegant die tiefe Sherrytönigkeit dieses Malts durchdringt.

The Lost Distillery Company hat es sich zur Aufgabe gemacht, den ursprünglichen Geschmack der Whiskys längst vergangener Zeiten zu erforschen, die Whiskyherstellung der damaligen Brennereien zu recherchieren und ausgesuchte Malts neu zu interpretieren.

Preise: Jericho; 0,7-Liter-Flasche; 46 % Vol.: 79,99 Euro. Die neue Abfüllung von The Lost Distillery Company ist ab sofort beim Bremer Spirituosen Contor erhältlich.

Über das Bremer Spirituosen Contor

Links

Andere Presseberichte