Ein Gedicht für Irish Whiskey-Fans: Writer’s Tears Cask Strength 2014 — limitierte Edition
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Ein Gedicht für Irish Whiskey-Fans: Writer’s Tears Cask Strength 2014 — limitierte Edition

15.10.2014 | ad publica Public Relations GmbH

Bremen, 9. Oktober 2014. Auch in diesem Jahr begeistert Writer’s Tears mit einer ganz besonderen Whiskey-Rarität: Der limitierten Cask Strength 2014 Edition des Pot Still Whiskys in Fassstärke. Nur 1.980 Flaschen davon sind weltweit erhältlich, eine streng limitierte Anzahl davon bringt das Bremer Spirituosen Contor ab September pünktlich zum Weihnachtsgeschäft auf den deutschen Markt. Für den Fachhandel und Fachgroßhandel ist die Sonderedition ab sofort beim Bremer Spirituosen Contor bestellbar

Writers Tears Cask Strength 2014;
Writers Tears Cask Strength 2014;

Für die Writer’s Tears Sonderedition wurden besonders alte irische Single Malt und Single Pot Still Whiskeys vermählt und mit 53 Volumenprozent unverdünnt in Fassstärke abgefüllt. Dabei verzichtete die Walsh Distillery komplett auf Kältefilterung und Farbstoffe. Gereift in amerikanischen Bourbon-Fässern aus Eichenholz, zeigt sich der Geschmack des Whiskeys mit dem poetischen Namen überraschend vielschichtig: ein fruchtig-cremiges Erlebnis voller weicher, samtiger Struktur mit Vanille- und Honigaromen und dennoch komplex und vollmundig.

Die stilvolle Geschenkverpackung des Pot Still Whiskeys fällt sofort ins Auge: Das für Writer’s Tears charakteristische Tränenmuster ist in diesem Jahr in dunkelgrün und kontrastreichem gelb gehalten. Jede Flasche dieser einzigartigen, streng limitierten Sonderedition ist einzeln nummeriert und ein einem hochwertigen Holzrahmen eingefasst.

Der irische Hersteller von Writer’s Tears, die Walsh Whiskey Distillery, stellt die Weichen auf Zukunft: Erst im September setzte der Inhaber Bernard Walsh im irischen Carlow den Spatenstich für seine erste eigene Produktionsstätte. Bis Dezember 2015 wird dort für 25 Millionen Euro eine hochmoderne Whiskey Distillery mit Besucherzentrum errichtet.

Über Writer’s Tears
Writer’s Tears ist ein moderner Pot Still Irish Whiskey, der dreifach in Kupferbrennblasen destilliert wird und in ehemaligen Bourbonfässern aus Eichenholz reift. Die Besonderheit bei der Produktion liegt in der Vermählung der besten Whiskeys aus gemälzter und ungemälzter Gerste. Durch dieses Herstellungsverfahren entsteht eine Whiskey-Art, wie sie im 19. Jahrhundert in Irland üblich war und heute so kaum noch zu finden ist. Seit 2010 auf dem deutschen Markt, erhielt Writer’s Tears bereits diverse internationale Auszeichnungen.

Hinweis Preisempfehlung: Writer’s Tears Cask Strength 2014 limited Edition; 0,7-Liter-Flasche; 53 % Vol.; UVP: 79,99 Euro

Bremer Spirituosen Contor GmbH
Gisela-Müller-Wolff-Straße 7
D-28197 Bremen

Telefon     04 21 / 80 60-20
Telefax     04 21 / 80 60-222
E-Mail     info@bsc-bremen.de">info@bsc-bremen.de

Über das Bremer Spirituosen Contor

Links

Andere Presseberichte