Gesundes Mineralwasser: Verbrauch wieder gestiegen
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Gesundes Mineralwasser: Verbrauch wieder gestiegen

09.01.2015 | Hotelier.de

Der Verbrauch von Mineral- und Heilwasser stieg 2014 gemäß den Angaben des Verbandes Deutscher Mineralbrunnen e. V. zum vierten Mal in Folge

Die Deutschen tranken letztes Jahr 143,5 Liter Mineralwasser und erreichten damit ein neues Höchstniveau im Verbrauch. Damit wurden im Vergleich zum Mineralwasser die Getränke Kaffee und Bier auf die Plätze 2 und 3 verwiesen.

Mineralwasser bleibt beliebtestes Getränk

Natürliches, gesundes Mineralwasser bleibt damit in Deutschland das beliebteste Getränk.

Die beliebtesten Mineralwassersorten sind

  • Mineralwässer mit Kohlensäure mit einem Marktanteil von 40,6 Prozent und
  • Medium Mineralwasser mit wenig Kohlensäure bei einem Marktanteil von 43,6 Prozent

Mineralwässer ohne Kohlensäure verzeichnen das größte Wachstum: Ihr Absatz stieg 2014 um 12,6 Prozent auf 1.440 Millionen Liter. Ihr Marktanteil liegt nun bei 13,4 Prozent. Auch der Verbrauch von Heilwasser steigt um 0,8 Prozent auf 78 Millionen Liter.

Die Branche der Mineralwasser Hersteller füllte 3,4 Milliarden Liter Erfrischungsgetränke ab wie

  • Brause
  • Limonade
  • Schorle und
  • Wellnessgetränke auf Basis von natürlichem Mineralwasser

Tipps zum Thema gesundes Mineralwasser

Links

Andere Presseberichte