So zaubern Profi-Anwender 300 köstliche, süße Tartelettes
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

So zaubern Profi-Anwender 300 köstliche, süße Tartelettes

14.03.2015 | Medienbüro Mendack

Im Nu Tartelettes mit der Profi-Sprühsahne und Dessertbasen von Debic herstellen

Süße Tartelette-Variation / Bildquelle: Debic
Süße Tartelette-Variation / Bildquelle: Debic

Profi-Anwender in der Gastronomie und Hotellerie wissen die hochwertigen Dessertprodukte und Sprühsahnen von Debic schon seit langem zu schätzen. Die beliebte Sprühsahne in den Varianten gezuckert und ungesüßt garantiert ein exzellentes Geschmacksergebnis bei einfachster Anwendung. Der praktische Sprühkopf ermöglicht präzises Garnieren, das ergonomische Design der Flasche unterstützt das Handling.

Speziell für größere Anlässe und auf Dessert-Buffets hat Debic das Rezept "Süße Tartelette-Variation" entworfen, mit dem man schnell und unkompliziert 300 köstliche, kleine Tartelettes in drei Varianten zaubert.

Das Rezept: Süße Tartelette-Variation

Hierfür kommen 300 Mürbeteig-Tartelettes (rund oder eckig) im "Bitesize"-Format zum Einsatz. Außerdem werden Zartbitter-Kuvertüre, 1,25 l Debic Freeze Mousse, 1 l Debic Crème Brûlée, 2.5 l Debic weiße Mousse au Chocolat, Johannisbeer-Rispen, brauner Zucker und Erdbeeren benötigt.

Die Tartelettes zunächst mit flüssiger Kuvertüre ausstreichen und trocknen lassen. Dann die gut gekühlte Freeze Mousse in 1/3 der Tartelettes dressieren und mit kleinen Johannisbeer-Rispen garnieren. 1 l Debic Crème Brûlée in einem Topf erwärmen, aber nicht kochen. 1/3 der Tartelettes mit der Crème Brûlée befüllen und stocken lassen (mindestens 2 Stunden).

Anschließend werden die Tartelettes mit braunem Zucker bestreut und flambiert. Auskühlen lassen und vor dem Servieren ein kleines Sahnehäubchen der Debic Profi-Sprühsahne auf jedes Tartelette dressieren. Die restlichen 100 Tartelettes werden mit 2,5 l servierfertiger, weißer Debic Mousse auf Chocolat gefüllt, mit einer Winkelpalette die Masse gleichmäßig verstreichen. Zum Schluss mit einer Sahnehaube und einer Erdbeere garnieren.

Die Zubereitungszeit beträgt dauert ca. 3 - 3,5 Stunden.

Links

Andere Presseberichte