Kulinarisch sicher durch Herbst und Winter mit Achenbach
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Kulinarisch sicher durch Herbst und Winter mit Achenbach

25.08.2015 | Ulrike Sewing Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Die Achenbach Delikatessen Manufaktur hat in den letzten Monaten ordentlich Gas gegeben und ein Sortiment zusammengestellt, das jeden Küchenchef sicher durch die umsatzstärkste Jahreszeit bringt und neue Geschmackserlebnisse garantiert

Terrine Entenrillettes mit Poularde und Apfel / Bilquelle: Rudolf Achenbach GmbH & Co. KG
Terrine Entenrillettes mit Poularde und Apfel / Bilquelle: Rudolf Achenbach GmbH & Co. KG

Drei Variationen der stark nachgefragten Weckgläser und Refills, pfiffige Pralinen, filigrane Delice und Mini-Törtchen in saisonalen Geschmacksrichtungen sind nur einige Beispiele für den ungebremsten Einfallsreichtum der Produktentwickler. In jeder einzelnen Spezialität stecken präzise Handarbeit, viel Liebe zum Detail und Freiräume für eigene Ideen — Vorteile, die Gastronomen gewinnbringend für sich nutzen können. In der Regel reicht ein schonendes Auftauen im Kühlhaus oder ein leichtes Finish, was die Anwendung besonders einfach und sicher macht.

Terrine Entenrillettes mit Poularde und Apfel

Klassisch aber alles andere als gewöhnlich ist diese von oben bis unten aus edlem Geflügel zubereitete Terrine: Eine Poularden-Farce mit Apfelstückchen und eine Entenrillette wechseln sich schichtweise ab. Garniert ist die 750 g schwere Terrine in Party-Form mit den Grieben gerösteter Entenhaut. Diese Spezialität wird als einzige Neuheit der Herbst-/Wintersaison nicht tiefgekühlt, sondern als Frischeprodukt mit einer Mindesthaltbarkeit von 6 Wochen geliefert.

Röllchen Sternanis gebeizter Lachs mit Citrus und Pinienkernen

Die beliebten Lachsröllchen fallen mit immer wieder neuen Geschmacksrichtungen auf. Diesmal wurde der Lachs mit Sternanis und braunem Zucker gebeizt und mit einer Mousse aus Frischkäse, Zitrusfrüchten, Ananas und Pinienkernen gefüllt. Mit einem Durchmesser von 35 mm und einem Gewicht von 370 g lässt sich das Röllchen flexibel anrichten: kurz oder lang, schräg oder gerade angeschnitten, aufgestellt oder liegend ermöglicht es viele ansprechende Optiken.

Weckgläser und Refills

Weckglas® mit Perlhuhnkonfit [Vanille-Karotte in Variation]

Saftiges Konfit aus Perlhuhnbrust und süßliches Wurzelgemüse erweisen sich als ideale Parter. So bringen orange und gelbe Karotten nicht nur Farbe ins Spiel, sondern in Form einer zarten Cremeschicht mit Vanille und einem stückigen Topping aus Karotten und Mandeln auch neue Geschmacksnuancen auf den Gaumen. Die Bestelleinheit ist 48 x 55 g im Glas und 20 x 55 g als Refill.

Weckglas® Hickory smoked Eismeerlachsforelle [Pilzerde und Pastinake]

Dass es nicht immer Lachs sein muss, zeigt die kalt geräucherte Eismeerlachsforelle mit Hickory-Aroma und Kräutermantel. Auf Pastinakencreme angerichtet und mit einer Erde aus getrockneten Steinpilzen und Weißbrotkrumen dekoriert, entfaltet sich ihr kräftiger Geschmack. Im Weckglas angerichtet zu 48 Stück à 45 g, als Refill zu 20 Stück à 45 g erhältlich.

Weckglas® Bergkäsemousse [Blumenkohl-Pumpernickel Couscous]

Optische und geschmackliche Kontraste zur Mousse aus würzigem Bergkäse setzt ein „Couscous” aus mildem Blumenkohl und karamellig-süßem Pumpernickel. Im Sinne einer vegetarischen Ernährung wurden Agar-Agar als Bindemittel und ein ohne tierisches Lab hergestellter Bergkäse verwendet. Die Bestelleinheit ist 48 x 40 g im Glas und 20 x 40 g als Refill.

Pralinen

Praline Hummer in Pankokruste

Pralinen wie diese sind gastronomische Multitaltente und passen als Snack, zum Flying Buffet oder als Komponente in ein festliches Menü. Bei dieser Kreation wurde eine Fischfarce mit Hummer, Zitrone und Lauch von locker-knusprigem Pankobrot umhüllt. Zum Servieren wird die küchenfertige Praline roh in der Fritteuse ausgebacken. Die Bestelleinheit ist 35 Stück à 25 g.

Praline Spinat und Ziegenquark

Einem Topfenknödel ähnlich, jedoch klein und herzhaft ist diese vegetarische Praline aus Spinat und mildem Ziegenquark. Sie wird in Salzwasser gegart und warm — zum Beispiel mit klassischer Bröselbutter — serviert. Aber auch als Suppeneinlage ist sie ein Genuss. Die küchenfertigen Pralinen mit einem Durchmesser von 30 mm werden zu 35 Stück á 25 g geliefert.

Praline Kalbsbäckchen in Kartoffelkruste

Nicht nur Feinschmecker wissen: Geschmorte Kalbsbäckchen sind eine wahre Gaumenfreude. Besonders zur Geltung kommt das aromatische und feine Fleisch in einer rustikalen Kartoffel-kruste. Die 28 x 28 mm großen Pralinenwürfel werden roh in der Friteuse ausgebacken — fertig ist eine effektvolle und simpel herzustellende Menükomponente. Die Bestelleinheit ist 48 Stück à 25 g.

Törtchen

Mini-Törtchen gebrannter Kürbis mit Entenbrust-Salpicon

Das Mini-Törtchen auf Basis des Hokkaidos vereint die Farben des Herbstes und bietet vollen Kürbisgeschmack auf kleinstem Raum. Eine Creme aus geschmortem Kürbis wird von einem pikant-süßlichen Salpicon aus edler Entenbrust, Kürbis und Kürbiskernen gekrönt. Die Verkaufseinheit ist 35 Stück à 25 g.

Mini-Törtchen Königskrabbensalat mit Erbsenschaum

Zurückhaltend in der Optik tut sich dieses zweifarbige Törtchen mit seinem Geschmack hervor. Die jeweils auf ihre Art dezente Süße der beiden Schichten — ein mit Piment d’Espelette gewürzter Königskrabbensalat mit Gemüsebrunoise und ein Schaum von jungen Erbsen — machen dieses Törtchen auch geschmacklich zu einer runden Sache. Das klare Erscheinungsbild lässt sich z.B. durch eine Dekoration mit Kresse auflockern. Die Verkaufseinheit ist 35 Stück à 25 g.

Mini-Törtchen Hüttenkäse auf Walnussbiskuit mit Hagebutten-Gel

Das leicht flüssige Hagebuttengel auf dem schneeweißen Törtchen ist mehr als nur pure Dekoration. Wenn es beim Genuss mit dem körnigen Frischkäse verschmilzt, haucht es der Kreation auf saftigem Walnussbiskuit ein säuerlich-fruchtiges Herbstaroma ein. Die Verkaufseinheit ist 35 Stück à 25 g.

Törtchen Kartoffelmousse mit Waldpilzpesto und Hirtenkäsecrumble

Das äußerlich fast unscheinbare Törtchen verbirgt unter einer Hülle aus Kartoffelmousse ein aromatisches Pesto aus Waldpilzen, Hartkäse und Pinienkernen. Ein „Crumble” aus kräftigem Hirtenkäse, Rosmarin und Petersilie hebt mit seiner Würze den feinen Geschmack dieses Törtchens hervor. Die Verkaufseinheit ist 20 Stück à 55 g.

Delice

Delice Reh mit roter Bete und Rosmarin-Laugenserviettenknödel

Mit Rosmarin verfeinerter Serviettenknödel aus Laugengebäck, ein Rehkonfit und eine Mousse mit roter Bete wurden aufwendig übereinandergeschichtet und mit Quinoa-Popcorn und Pinienkernen dekoriert. Gemahlene Hibiskusblüten zaubern neben der leicht zitronigen Note eine purpurrote Farbe auf die Delice. Der nach Wunsch portionierbare Riegel ist ein echter Hingucker und wiegt
960 g.

Delice Gänseleber aus Pain d’epices mit PX Essig-Pflaume

Die in der französischen Küche auch mit Pain d‘epices servierte „Foie gras” präsentiert sich in einer optisch wie geschmacklich neuen Form — einem mehrschichtigen Riegel auf einem Boden aus karamelligem Gewürzbrot. Auffallend anders ist das Pflaumengelee mit Pedro Ximenez Essig, welches mit einem ausgewogenen Verhältnis von Süße und Säure einen angenehmen Ausgleich zur reichhaltigen Gänseleber schafft. Die 810 g schwere Delice ist mit Spänen von marinierter und pochierter Gänseleber übersät.

Links

Andere Presseberichte