Exklusiver Kaffeegenuss mit der Privat Kaffee Rarität des Jahres „Karibu Mbeya”
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Exklusiver Kaffeegenuss mit der Privat Kaffee Rarität des Jahres „Karibu Mbeya”

03.12.2015 | tchibo.de

Die Kaffeerarität des Jahres: der Kaffee Karibu Mbeya

Privat Kaffee „Karibu Mbeya”; Bildquelle ORCA van Loon Communications GmbH
Privat Kaffee „Karibu Mbeya”; Bildquelle ORCA van Loon Communications GmbH

Das Prädikat als Rarität des Jahres hat der Kaffee Karibu Mbeya mehr als verdient. Der Premiumkaffee stammt aus dem Hochland der Region Mbozi. Hier am Mount Mbeya im süd-westlichen Teil von Tansania, herrschen die perfekten Bedingungen für den Anbau von besonders edlem und aromatischem Arabica-Kaffee. Die Region ist für extreme Wechsel von starken Regenfällen und langen Trockenperioden bekannt. Das Geschmacksprofil der Rarität des Jahres zeichnet sich durch ein mild, ausgewogenes Aroma und eine leicht fruchtige Note aus.

Die Privat Kaffee Raritäten von Tchibo sind exklusive Premiumkaffees

Sie stammen aus nachhaltig bewirtschafteten Anbaugebieten und sind nur für kurze Zeit erhältlich.

  • Name: Karibu Mbeya
  • Herkunft: Mbozi, Tansania
  • Geschmack: Mildes, ausgewogenes Aroma und leicht fruchtige Note
  • Qualität: 100 % Tchibo Arabica-Bohnen
  • Preis: 19,90 Euro / 250 g
  • Verfügbarkeit: Ab 7. Dezember 2015, nur solange der Vorrat reicht www.tchibo.de/raritaet

Zertifizierung: Die Rarität No. 7 Karibu Mbeya stammt von Rainforest-Alliance-zertifizierten Farmen

In Zusammenarbeit mit der Rainforest Alliance kann Tchibo ökologisch und sozial verträgliche Anbaumethoden in den Ursprungsländern des Kaffees gewährleisten. Sie bilden die Grundlage für intakte Lebensräume für Mensch und Natur. Nähere Informationen zur Rainforest Alliance finden Sie unter

Tipps

Nachhaltigkeit: Alle Privat Kaffees stammen zu 100 % aus nachhaltigem Anbau

Nachhaltigkeit ist der Schlüssel zu dauerhaft hochwertiger Qualität. Deswegen engagiert sich Tchibo gemeinsam mit den international anerkannten Organisationen Rainforest Alliance, UTZ Certified sowie dem Bio-Siegel für die nachhaltige Verbesserung der Bedingungen von Mensch und Natur in den Kaffee-Ursprungsländern.

Links

Andere Presseberichte