Deutsche See Fischmanufaktur liefert elektrisch
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Deutsche See Fischmanufaktur liefert elektrisch

09.05.2017 | Deutsche See GmbH

Deutsche See Fischmanufaktur ist erster Kunde des neuen Elektro-Lieferwagens von StreetScooter

Streetscooter Deutsche See / Bildquelle: Deutsche See GmbH
Streetscooter Deutsche See / Bildquelle: Deutsche See GmbH

Deutsche See Fischmanufaktur ist der erste Kunden des von DHL und der Deutschen Post entwickelten Elektro-Transporters StreetScooter — und feiert dabei gleich einen Meilenstein in der E-Logistik. Noch nie zuvor wurde eine state-of-the-art Kälteanlage in einem Elektro-Lieferwagen installiert — StreetScooter und Deutsche See haben es möglich gemacht und garantieren ab sofort perfekt gekühlten Frischfisch und emissionsfreie Lieferungen im City-Bereich!

Die Auslieferung von frischem Fisch durch den StreetScooter startet ab sofort in Köln, und wird danach sukzessive um die rund 20 weiteren urbanen Standorte erweitert. Speziell für Deutsche See wird der StreetScooter zum ersten Mal in einer Spezialanfertigung mit einem Kühlkoffer ausgestattet, der bis zu 680 Kilogramm Frischfisch durch das Stadtgebiet transportieren kann. Die Kälteanlage wird durch eine Photovoltaik-Folie auf dem Dach unterstützt und entlastet so den Akku — perfekte Kühlung 100% nachhaltig realisiert, das gab es noch nie!

Mit der Kombination aus komplett emissionsfreiem Antrieb und modernster Kühllogistik ist der StreetScooter eine sinnvolle Ergänzung des bestehenden Fuhrparks von Deutsche See aus modernen, konventionell angetriebenen Fahrzeugen. Der Schritt macht die Philosophie von Deutsche See in Richtung umweltfreundliche E-Logistik deutlich, die seit Jahren vorangetrieben wird.

„Mit unserem innovativen neuen Fahrzeug kommt unser Fisch nicht nur gewohnt frisch, sondern gleichzeitig auch extrem umweltfreundlich bei unseren Kunden in der Stadt an,” freut sich Deutsche See-Geschäftsführer Egbert Miebach. StreetScooter und Deutsche See — das passt zusammen und ist ein technischer Wegweiser für die Zukunft. „Wir freuen uns mit StreetScooter einen Fahrzeugbauer gefunden zu haben, der das Thema urbane E-Logistik ernst nimmt und echte Lösungen anbietet”, so Geschäftsführer Miebach.

Links