Nehmen Sie Ihren Schutz vor EHEC selbst in die Hand
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Nehmen Sie Ihren Schutz vor EHEC selbst in die Hand

16.06.2011 | knick´n´clean®
Hannover, 16. Juni 2011. Die Verbreitung des EHEC-Erregers in ganz Europa schreitet weiter voran. Mittlerweile gibt es über 3300 Infektionen und schon 36 Tote in Deutschland, sowie das erste Opfer im Ausland. Die Behörden konnten die Quelle dieser Krankheitserreger nicht eindeutig identifizieren und treten auf der Stelle. Zwar konnte man mittlerweile Sprossen aus Norddeutschland als eine Ursache belegen, doch taten sich schon weitere mögliche Keimherde z.B. in Form von Salatköpfen aus Bayern au
Von einer Entwarnung kann keinesfalls die Rede sein. Im Gegenteil: Bei diversen Infektionen stehen auch Menschen als Überträger im Verdacht. Selbstschutz in Form intensiverer Hygiene im Umgang mit Lebensmitteln ist nun allerorts die Devise. Gründliche Reinigung von Händen, Küchenutensilien und Lebensmitteln ist hierbei unerlässlich, jedoch bei weitem nicht ausreichend. Bekämpfen sie EHEC und sämtliche anderen Keime direkt im Kühlschrank auf den Lebensmitteloberflächen.

Eine unabhängige Studie der Universität Hannover zeigt, dass selbst stark resistente Salmonellen in einem mit knick´n´clean® versorgtem Kühlschrank nach wenigen Tagen nicht mehr nachweisbar sind. Kritisch sehen Verbraucherschützer hingegen kursierende Silbersprays, deren Wirksamkeit zur Entkeimung von Kühlschränken bzw. Lebensmittel weder bewiesen ist, noch zur Desinfektion im Lebensmittelbereich zugelassen sind. Außerdem können gesundheitsschädigende Folgen auftreten.

Mit knick´n´clean® desinfizieren sie nicht nur bedenkenlos und wirksam ihren Kühlschrankinnenraum samt Lebensmitteloberflächen, sondern genießen auch den Vorteil längerer Lebensmittelfrische in einem dauerhaft schimmelfreien Kühlschrank. So sind sie auch vor der nächsten Epidemie bestmöglich geschützt. Vor zwei Jahren war es Listerien, letztes Jahr Salmonellen heute ist es EHEC. Und was kommt morgen?


Kontakt:
Dipl.-Ing. Helrik Bobke
knick´n´clean®
Vahrenwalderstr. 7
30165 Hannover

Tel.: +49(0)511/1058512
Fax: +49(0)511/9357100
E-Mail: info@knicknclean.de">info@knicknclean.de

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert