KIMBERLY-CLARK PROFESSIONAL* und der Weltgesundheitstag
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

KIMBERLY-CLARK PROFESSIONAL* und der Weltgesundheitstag

28.03.2013 | FERRY-PR
Was hat KIMBERLY-CLARK PROFESSIONAL* mit dem Weltgesundheitstag zu tun? Dieser besondere Tag wird Jahr für Jahr am 7. April auf der ganzen Welt gewürdigt und die unterschiedlichsten Gesundheitsthemen  stehen im Fokus. Die von der Weltgesundheitsorganisation vorgegebenen Themen werden länderspezifisch adaptiert, um auf die unterschiedliche gesundheitspolitische Situation in den einzelnen Ländern näher eingehen zu können. In Deutschland gibt es diesen Tag seit 1954
Wo sieht KIMBERLY-CLARK PROFESSIONAL* Ansatzpunkte einen Beitrag leisten zu können? "Ein wesentlicher Aspekt in diesem Zusammenhang ist die Gestaltung von gesunden Arbeitsplätzen, so Ulrike Neideck von KIMBERLY-CLARK PROFESSIONAL*. Wie schaffen wir es, in Büros, Betrieben, Verwaltungen, etc. den Krankenstand zu senken oder besser gesagt, die Anwesenheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu erhöhen?" so Neideck weiter.

Alltagserkrankungen wie Erkältungen mögen harmlos erscheinen, aber auf sie entfallen über 1/3 der ungeplanten Fehlzeiten bei der Arbeit. Laut einer neuen Studie¹ werden 98% von uns im nächsten Jahr krankheitsbedingte Fehlzeiten erleben. So stellen Infektionskrankheiten für Unternehmen ein gewaltiges Kostenproblem dar. Bei der Arbeit infiziert man sich leicht mit Bakterien oder Viren. Man teilt sich dasselbe Büro und man benutzt dieselben Türklinken, um nur zwei Beispiele zu nennen.

Also teilt man sich auch die Krankheitserreger. Selbst ein einfacher Händedruck kann Grippe oder Erkältungen Tür und Tor öffnen. Dass man dies einfach hinnehmen muss und dagegen nichts ausrichten kann, ist ein Irrtum!

Hier kommt die Initiative THE HEALTHY WORKPLACE PROJECT* - also der gesunde Arbeitsplatz zum Tragen. Mit gründlichem Händewaschen und -trocknen sowie dem Desinfizieren von Händen und Oberflächen lässt sich die Übertragungskette von Krankheitserregern leicht unterbrechen. HYGIENE ist also enorm wichtig! Durch gezielte Verhaltensänderungen seitens der Mitarbeiter können Infektionskrankheiten reduziert werden.

Was tut KIMBERLY-CLARK PROFESSIONAL* genau, um hier zu unterstützen. Das  Arbeitsumfeld wird analysiert und durch die Messung organischer Kontaminationen können sogenannte Keimbrennpunkte ermittelt werden. Denn wenn auch vor Arbeitsbeginn gründlich gereinigt wurde, treffen bereits mit den ersten Mitarbeitern neue Krankheitserreger ein und breiten sich still und heimlich aus - es sei denn man praktiziert das Prinzip "Waschen - Wischen - Desinfizieren".

Hier bietet KIMBERLY-CLARK PROFESSIONAL* maßgeschneiderte Gesamtlösungen an, wo z. B. im Unternehmen geeignete Hygieneprodukte platziert werden sollten. Ein umfassendes Kommunikationspaket sensibilisiert die Belegschaft, wie wichtig Hygiene für die eigene Gesundheit ist. Das Projekt "Gesunder Arbeitsplatz" ist ein einfach umzusetzendes 3-Schritte-Programm, welches krankheitsbedingte Fehlzeiten reduziert und das Wohlbefinden und die Gesundheit erhöht.

"Fordern Sie uns heraus - wir kommen gerne auch in Ihr Unternehmen", so Ulrike Neideck von KIMBERLY-CLARK PROFESSIONAL*. "Das Wissen und Know-how möchten wir Ihnen - nicht NUR zum Weltgesundheitstag - anbieten", so Neideck weiter.

Links

Andere Presseberichte