Legionellen Untersuchungspflicht: Regelmässige Checks sind unabdingbar für Hotels
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Legionellen Untersuchungspflicht: Regelmässige Checks sind unabdingbar für Hotels

14.08.2013 | GQH Gesellschaft zur Qualitätssicherung im Hotel mbH

Legionellen sind stäbchenförmige Bakterien, die sich im Wasser verbreiten. Was sie anrichten und wie man sich schützen kann, haben wir für Sie zusammengestellt

Damit Trinkwasser künftig noch sicherer wird, setzt die geänderte Trinkwasserverordnung auf neue und verbindliche Regeln für Materialien und Werkstoffe, die mit Trinkwasser in Berührung kommen. Die neue Trinkwasserverordnung ist am 13. Dezember 2012 in Kraft getreten.

Seit über 10 Jahre gibt es die Trinkwasserverordnung, aber diese werde erst in den letzten Jahren in Hotels wahrgenommen, kommentiert Ulrich Jander, der aus dem TV bekannte Hotelsicherheitsexperte.

Früher war es normal das aus den Leitungen das Trinkwasser kam aber heute im Rahmen der Globalisierung der neuen Technik die auch in den Hotels Einzug gehalten habe wird seitens der EU und des nationalen rechtes mehr auf die Vorschriften und Gefahren hingewiesen.

Sehr viele Menschen sind sich überhaupt nicht bewusst welch ein Gefährdungspotential in unserem Trinkwasser steckt und die Vorschriften die erlassen werden doch schon ihre Berechtigungen haben. Aus diesem Grund wurde auch Hoteliers eine gesetzliche Grundlage an die Hand gelegt. Danach müssen z.B. Hoteliers und Gastronomen auch die Legionellen-Untersuchung durchführen lassen. Dies muss mindestens einmal im Jahr durch ein zertifiziertes Labor erfolgen.

Mehr auf der Internetseite www.hoteliertv.net/hygiene-sauberkeit

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert