Badezimmerwäsche des Sheraton Frankfurt Flughafen einmal komplett ausgetauscht
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Badezimmerwäsche des Sheraton Frankfurt Flughafen einmal komplett ausgetauscht

12.02.2014 | max-pr.eu

Hotelier.de Résumé: 130 Kubikmeter Textilien an Bett- und Badezimmerwäsche für 1.008 Zimmer ausgetauscht - neue Version des Bettwäsche-Programms Sweet Sleeper® Bett eingeführt - durchschnittliche „Lebenserwartungszeit” eines Gäste-Handtuchs: 150 bis 200 Wäschen - Etwa alle sechs Monate erhält das Sheraton Frankfurt Airport Hotel neue Textilien

Lustige Kissenschlacht im Sheraton Frankfurt Flughafen; Bildquelle max-pr.eu
Lustige Kissenschlacht im Sheraton Frankfurt Flughafen; Bildquelle max-pr.eu

Frankfurt/Main, Februar 2014 — Mit beeindruckenden Zahlen und Mengen hat Deutschlands drittgrößtes Hotel — das Sheraton Frankfurt Airport Hotel & Conference Center am Flughafen Frankfurt — den Wäschebestand für seine 1.008 Zimmern und Suiten ausgetauscht.

Mehrere Sattelschlepper waren nötig, um 24 Tonnen Textilien, verteilt auf 82 Paletten und mit einem Gesamtvolumen von 130 Kubikmetern, anzuliefern. „Mit diesem Schritt führen wir zum einen eine neue Version des Bettwäsche-Programms für unser Sheraton Sweet Sleeper® Bett ein, zum anderen tauschen wir auch die Frottee-Wäsche in allen Gästezimmern durch verbesserte Produkte aus”, erklärt Elisabeth Fink, Director of Housekeeping, und seit mehr als 25 Jahren im Sheraton Frankfurt Airport Hotel tätig.

„Dies bedeutet einen höheren Schlafkomfort, aber auch ein Plus in Sachen 'Wohlfühlen' und 'Behaglichkeit' im Badezimmer für unsere Gäste.” Insgesamt wurden im Rahmen der Lieferung unter anderem rund 10.000 Kissenbezüge, 7.000 Bettlaken und -bezüge, 15.000 Hand- und Badetücher, 14.000 Waschlappen sowie 920 Bademäntel in der Wäschevorratskammer des First-Class-Hotels eingelagert oder direkt auf den Zimmern verteilt.

Durchschnittliche „Lebenserwartungszeit” eines Gäste-Handtuchs: 150 bis 200 Wäschen
Etwa alle sechs Monate erhält das Sheraton Frankfurt Airport Hotel neue Textilien von rund 3,5 Tonnen Gewicht. „Im Gegensatz zu privater Wäsche nutzt sich Hotelwäsche nicht primär durch den Gebrauch, sondern das extrem häufige Reinigen und Bügeln ab”, so Elisabeth Fink weiter.

„Obwohl wir mit einer hochprofessionellen Wäscherei zusammenarbeiten, liegt die durchschnittliche 'Lebenserwartungszeit' eines Badezimmer-Handtuchs bei etwa 150 bis 200 Wäschen — dann muss es aussortiert und entsorgt werden oder kann nur noch als Putzlappen dienen.” Täglich holt ein LKW der Vertragswäscherei gebrauchte Textilien in Form von Bettwäsche, Handtüchern, Bademänteln, Decken und Kissen, aber auch Tischdecken und Servietten aus den Restaurants, Bars und dem Café in Europas größtem Flughafenhotel ab und bringt sie am nächsten Tag gereinigt zurück.

Viele Produkte rund um das Sheraton Sweet Sleeper® Bett und auch das Bett selbst können von Privatpersonen online unter http://europe.sheraton-hotelsathome.com/ käuflich erworben werden. 

Tipps von Hotelier.de


Über das Sheraton Frankfurt Airport Hotel & Conference Center
Über Sheraton Hotels & Resorts

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert