Beam Dampfreiniger für Polstermöbel und alle Bodenbeläge
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Beam Dampfreiniger für Polstermöbel und alle Bodenbeläge

21.10.2015 | jensen-media.de

Dampfreiniger der Blue-Evolution-Serie überzeugen auf der CMS in Berlin

Dampfreiniger für Polstermöbel und viele anderen Oberflächen; Bildquelle jensen-media.de
Dampfreiniger für Polstermöbel und viele anderen Oberflächen; Bildquelle jensen-media.de

Voller Erfolg bei der Premiere in Berlin: Mit ihren HACCP-zertifizierten Dampfsaugern der Blue-Evolution-Serie traf die beam GmbH aus Altenstadt (Bayern) auf der CMS, der wichtigsten europäischen Fachmesse für das Reinigungswesen, voll ins Schwarze. Die zukunftsweisenden Systeme Blue Evolution S, Blue Evolution S+ und die Kraftstrom-Variante Blue Evolution XL+ beeindruckten das Fachpublikum.

„Die Resonanz war einfach großartig. Das internationale Publikum hat uns regelrecht den Messestand eingerannt und selbst die Konkurrenz hat uns zu unseren Produkten gratuliert. Wir haben direkt auf dem Messestand sehr gute Abschlüsse erzielt und freuen uns jetzt auf das Messenachgeschäft. Der Erfolg auf der CMS bietet eine hervorragende Vorlage für das neue Geschäftsjahr 2016”, erklärt Robert Wiedemann, Geschäftsführer der beam GmbH, stolz.

Beam Dampfreiniger für die Reinigung von Polsternöbeln und unterschiedlichste Bodenbeläge

Das beam-Team hatte auf der CMS in Berlin eine Woche lang jede Menge Live-Action geboten und mit diesem Vorführkonzept genau den Nagel auf den Kopf getroffen. „Wir konnten beispielsweise zeigen, wie man Sitzbezüge und Polster effizient reinigt und wie leicht sich auch die unterschiedlichsten Bodenbeläge von Schmutz befreien lassen. Mit dieser Strategie haben wir die unterschiedlichen Zielgruppen optimal ansprechen können. Das kam hervorragend an”, so Wiedemann. Die Reinigungsexperten aus den unterschiedlichen Einsatzbereichen der Gebäudereinigung wie Facility Management, Verkehrsmittelreinigung, Gesundheitswesen und Kommunales waren absolut beeindruckt von der Leistungskraft und der Vielseitigkeit der Innovationen aus Altenstadt.

Null Chemie - der Beam Dampfsauger punktet auch beim Umweltschutz

Auch das nachhaltige Green-Cleaning-Konzept von beam begrüßten die Standbesucher. Die Technologie aus Altenstadt setzt auf die Kraft des Wasserdampfes und verzichtet dabei komplett auf den Einsatz von Chemie. Die speziell für den gewerblichen Einsatz entwickelten Geräte der Blue-Evolution-Serie ermöglichen dadurch die effiziente und besonders ressourcenschonende Reinigung in sämtlichen Branchen.

„Mit der Blue-Evolution-Reihe scheinen wir genau den Nerv der Zeit getroffen zu haben. Denn immer mehr setzt sich auch unter den Reinigungs-Profis der Gedanke das Green Cleanings durch. Die Spezialisten wollen weg von der Chemie und suchen nach umweltfreundlichen Alternativen. Hier punkten wir mit einem ausgeklügelten System, das die Power des Wasserdampfes kraftvoll ausnutzt und mit Top-Werten bei der Hygieneleistung aufwartet”, so Robert Wiedemann. Die Geräte der Blue-Evolution-Serie von beam erfüllen den strengen HACCP-Standard und sind damit sogar für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie zertifiziert.

Auch für den Einsatz im Gesundheitswesen sind die Geräte aus Altenstadt bestens geeignet: Das anerkannte Institut für Hygiene und Mikrobiologie, Dr. Brill + Partner mit Sitz in Hamburg, bescheinigte dem Blue Evolution S in einem Gutachten gemäß des 4-Felder-Tests bei der Keimreduzierung den Top-Wert von 2,89 log-Stufen.

Die Dampfreiniger überzeugten auch bei Oberflächen wie Riffelblechen und der Schimmelbekämpfung

Egal ob auf Profilleisten, glatten Flächen oder Bodenplatten aus Riffelblech: Die Dampfsauger aus Altenstand überzeugten auf der CMS auf allen Oberflächen. Mithilfe der verschiedenen Saugaufsätze reinigen die Dampfsauger von beam aber nicht nur Böden, sondern beispielsweise auch Bürostühle und Fenster. Diese Vielseitigkeit bietet sowohl dem Dienstleister als auch dem Kunden einen enormen Mehrwert, speziell im Bereich der Gebäudereinigung und sonstigen gewerblichen Anwendungen. „Da bei jedem Reinigungsvorgang die Keimbelastung auf der gereinigten Fläche und in der Raumluft reduziert wird, sehen immer mehr Firmen unsere Geräte auch als nachhaltige Investition in die Gesunderhaltung ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter”, so Wiedemann.

Wie intensiv sich die Branche mit der Blue-Evolution-Technologie beschäftigt, zeigen Anregungen, die von potentiellen Anwendern kamen. „Wir haben mehrere Anfragen von Dienstleistern, die den Blue Evolution beispielsweise auch zur Schimmelbekämpfung und zur Brand- und Wasserschadensanierung in Gebäuden einsetzen wollen”, erklärt Robert Wiedemann. Der Schimmel wird beim Reinigungsvorgang gelöst, gleich aufgesaugt und die Keime werden anschließend durch das UV-Blaulicht abgetötet. Bei Wasserschäden wird nicht nur das Wasser abgesaugt, im gleichen Arbeitsvorgang werden die Böden mitgereinigt, so dass keine unangenehmen Gerüche entstehen und die gereinigten Flächen sofort wieder abtrocknen können.

Nach den Gebäudereinigern nehmen Robert Wiedemann und sein Team nun auch die Spezialisten für die Reinigung von Nutzfahrzeugen messetechnisch ins Visier. Wenn sich im Herbst 2016 die Nutzfahrzeugbranche in Berlin zur InnoTrans 2016 trifft, ist die beam GmbH wieder mit Volldampf mit von der Partie.

Tipps von Hotelier.de für Hotels

Über die Dampfreiniger Blue-Evolution-Serie von beam:

Das Dampfsaugsystem Blue Evolution ist in drei Varianten erhältlich. Der Blue Evolution S dampft mit einem Druck von maximal 6,0 bar und einer Dampftemperatur von maximal 160 Grad Celsius, bei einer Leistung von 3.500 Watt. Für Anwendungsbereiche, in denen etwas mehr Power gefragt ist, bietet sich das Modell Blue Evolution S+ (8,0 bar, 170 Grad Celsius) an. Als wahrer Kraftprotz präsentiert sich die Kraftstrom-Variante Blue Evolution XL+ mit einer Leistung von 7.200 Watt, einem Dampfdruck von bis zu 10,0 bar und einer Dampftemperatur von bis zu 180 Grad Celsius. Alle Modelle der Blue-Evolution-Serie verfügen über ein zusätzliches Heißwassermodul für härteste Verschmutzungen.

Der Blue Evolution dampft und saugt in einem Arbeitsgang. Das spart dem Anwender nicht nur 93 Prozent des bisherigen Wasserverbrauchs, sondern auch 60 Prozent der Zeit, die bislang zum Reinigen nötig war. Die gelösten Schmutzpartikel landen anschließend im Wasserfilter und werden dort im Wasser gebunden. Durch das UV-Blaulicht werden die im Schmutzwasser enthaltenen Keime zu 99,9 Prozent abgetötet. Somit wird die Luft bei jedem Saugvorgang gleich effizient mitgereinigt.

Aktuelle Informationen im Internet unter http://www.beam.de

Links

Andere Presseberichte