Cashback-Aktion: Bis  700 Euro Rückerstattung nach dem Kauf bei Miele!
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Miele verlängert Cashback-Aktionen für Wäscherei- und Spültechnik

04.01.2021 | Miele & Cie. KG

Cashback für Wäscherei- und Spültechnik: Bis zu 700 Euro Rückerstattung nach dem Kauf - Mit modernen Geräten Verbrauchskosten sparen und vor Viren schützen

Zuverlässig, schnell und jetzt besonders günstig: Miele-Wäschereimaschinen mit Spezialprogrammen für Berufskleidung, Oberbetten, Küchenwäsche, Frottee und mehr. / Bildquelle: Miele & Cie. KG
Zuverlässig, schnell und jetzt besonders günstig: Miele-Wäschereimaschinen mit Spezialprogrammen für Berufskleidung, Oberbetten, Küchenwäsche, Frottee und mehr. / Bildquelle: Miele & Cie. KG

Gütersloh, 4. Januar 2021. – Gewerbliche Wäscherei- und Spültechnik von Miele gibt es noch bis Ende März zu besonders günstigen Konditionen: Je nach Gerät und Größe werden nach dem Kauf bis zu 700 Euro zurückerstattet. Mit den verlängerten Cashback-Aktionen erleichtert Miele seinen Kunden viele Investitionen, die sich gerade jetzt lohnen. Denn moderne Geräte schützen mit Hygieneprogrammen vor Viren und Keimen, und die niedrigen Verbräuche schonen auf Dauer den Geldbeutel.

Alle Miele-Geräte kommen mit äußerst wenig Strom, Wasser und Reinigungschemikalien aus, sodass der „Spareffekt“ gleich mehrfach einsetzt. Für eine gründliche und schonende Aufbereitung sorgen die sorgfältig aufeinander abgestimmten Wasch- und Trockenprogramme. Mit den Miele-Hygieneprogrammen und anerkannten Desinfektionswaschverfahren in den Gewerbewaschmaschinen haben aber auch Krankheitserreger, Schimmelsporen oder Pollen keine Chance.

Trotz einer sehr kurzen Programmlaufzeit von weniger als zwei Minuten erreichen die Untertisch- und Haubentankspüler von Miele eine Reduktion aller Keime um fünf log-Stufen – was einer Reduzierung der Bakterienzahl um 99,999 Prozent entspricht. Bei den gewerblichen Frischwasserspülern und den ProfiLine-Geräten wird in jeder Programmphase frisches Wasser zugeführt. Mit dieser Kombination wird die Keimbelastung in den Frischwasserspülern sogar um sieben log-Stufen reduziert – was einer Beseitigung von 99,99999 Prozent aller Keime entspricht – und damit dem Niveau einer nachgewiesenen Desinfektion gleichkommt. Um weitere Übertragungsrisiken durch den Einsatz von Geschirrtüchern beim Nachtrocknen zu vermeiden, kann zusätzlich die Trocknungsfunktion ausgewählt werden (modellabhängig). 

Nachlass auf diese und weitere Geräte

Über den Nachlass auf diese und weitere Geräte gibt es Informationen auf der Website www.miele.de/pro/TheMieleWay. Hier können auch die Rechnungen hochgeladen werden. Voraussetzung für den Bonus ist ein Kaufdatum zwischen dem 1. September 2020 und dem 31. März 2021.

Unabhängig von den Cashback-Aktionen ist Miele auch bei der Finanzierung ein verlässlicher Partner und bietet allen Gewerbekunden neue Miet- und Leasingverträge mit deutlich verzögertem Zahlungsbeginn an. Die erste Rate wird erst zehn Monate nach Inbetriebnahme fällig, wenn die Maschine also einen Teil der Investition schon wieder eingespielt hat – sodass sich finanziell schwierige Zeiten leichter überbrücken lassen.

Außerdem unterstützt Miele die Inhaber von Hotels und Pensionen mit einem umfassenden Marketingpaket!

Das soll die Vorteile einer hauseigenen Wäscherei auf den Punkt bringen: Textvorschläge und Fotos für die eigene Website, für Postings in den sozialen Medien oder Aufsteller in den Zimmern stehen unter www.miele.de/pro/HotelHygiene zum kostenlosen Download bereit.

Alte Meldung vom 26.08.2020: 

Cashback bei Miele-Herbstaktion

Kampagne für mehr Effizienz, Hygiene und Profitabilität / Cashback für Wäscherei- und Spültechnik ab 1. September

Wer ab dem 1. September in gewerbliche Wäscherei- oder Spültechnik von Miele investiert, erhält – je nach Gerät und Größe – bis zu 700 Euro zurück. Das Angebot gilt für alle Produktbereiche: Für die Waschmaschinen, Trockner und Mangeln in allen Größen wie auch für sämtliche Frischwasser- und Tankspüler. Die Aktion läuft bis Ende des Jahres.

Seit mehr als 90 Jahren begleitet Miele auch seine professionellen Kunden auf ihrem Weg – zum Beispiel mit den passenden Lösungen für Wäschereien und Küchen in Hotels, Gastronomie, öffentlichen Einrichtungen und Handwerk. Unverzichtbare Beiträge zum gemeinsamen Erfolg sind hochwertige und auf den individuellen Bedarf zugeschnittene Produkte aus den Miele-Werken Gütersloh, Bielefeld und Lehrte.

Auf all diese Geräte gibt Miele jetzt bis zu 700 Euro Nachlass. Weitere Informationen zu den Gerätetypen und dem Systembonus gibt es auf der Website, auf der auch die Rechnungen der Geräte hochgeladen werden können. Voraussetzung für den Bonus ist ein Kaufdatum zwischen dem 1. September und 31. Dezember 2020.

Effiziente Technik, kompetente Wartung und flexible Zahlungsoptionen

Sparen lässt sich mit den hocheffizienten Miele-Geräten gleich in mehrfacher Weise, denn sie kommen mit einer minimalen Menge an Strom, Wasser und Reinigungschemikalien aus. Das schont die Umwelt und die Bilanzen. Dank einer Reihe patentierter Technologien sind Gläser und Geschirr in kürzester Zeit bereit für den nächsten glanzvollen Auftritt. Für eine fasertiefe und schonende Aufbereitung sorgen die sorgfältig aufeinander abgestimmten Wasch- und Trockenprogramme. Mit den Miele-Hygieneprogrammen haben aber auch Keime, Krankheitserreger, Schimmelsporen oder Pollen keine Chance.

Höchste Qualitätsstandards garantieren lange Wartungsintervalle und bestmögliche Betriebssicherheit. Im Fall eines Falles stehen deutschlandweit über 400 werkseigene Servicetechniker bereit, um einen Ausfall schnellstmöglich zu beheben. Dazu kommen viele weitere Experten bei den Miele-Handelspartnern.

Umfassendes und individuelles Angebot

Mit bedarfsgerechten Systemlösungen begleitet Miele jeden Schritt einer Neuplanung oder Bestandsveränderung: etwa durch individuelle Bedarfsanalysen inklusive Wirtschaftlichkeitsberechnung, Bau-, Raum- und Prozessplanungen. Bei der Montage und Instandhaltung arbeitet Miele mit qualifizierten Projekt- und Fachhandelspartnern zusammen. Sie gewährleisten die optimale Funktionsweise einer Inhouse-Wäscherei sowie einer zentralen oder dezentralen Spüllösung.

Dieses umfassende Angebot runden verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten ab, zum Beispiel Mietverträge, die während der Laufzeit vorzeitig gekündigt werden können. Bei einer neuen Variante der Miet- und Leasingmodelle beginnt die Ratenzahlung mit dem zehnten Monat nach Nutzungsbeginn – also erst, wenn die Geräte bereits Geld verdient haben.

Andere Presseberichte