Christian Odrozek von Gastromea: Mit individueller Werbung zum Erfolg
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Christian Odrozek von Gastromea: Mit individueller Werbung zum Erfolg

19.08.2013 | GASTROMEA® und COGA-Werbung®
Bedruckte Trinkhalme, Zucker-Sticks mit Wunschdesign und Logo-Schablonen für den Cappucchino - Gastronomen und Hoteliers können sich bei ihren Gästen auf zahlreichen, durchaus auch ungewöhnlichen Wegen ins Gedächtnis rufen. Christian Odrozek hat sich mit seinem Unternehmen Gastromea auf genau solche Produkte spezialisiert und betreibt Deutschlands erste Werbemittelagentur für Gastronomie und Hotellerie
Bildquelle: Gastromea
Bildquelle: Gastromea
Was macht den Erfolg eines Restaurants aus? Das gute Essen, der aufmerksame Service, angenehmes Ambiente? Und was zeichnet ein gutes Hotel aus? Bequeme Betten, ein reichhaltiges Frühstücksbuffet, ein schöner Pool?

Damit sich der Gast wohlfühlt, sind all diese Faktoren sicher wichtig, doch der Erfolg eines gastronomischen Betriebs und eines Hotels hängt vor allem davon ab, ob der Gast das Haus in guter Erinnerung behält, ob er gerne wiederkommt und es sogar weiterempfiehlt. Das dezent angebrachte Logo auf Servietten, Bestecktaschen oder vielleicht dem Trinkhalm im Cocktail können genau dazu beitragen.

"Gerade in kleinen und mittelständischen Betrieben wird das Thema Werbung jedoch häufig vernachlässigt", stellt Christian Odrozek fest. Der 39-Jährige weiß, wovon er spricht. Er arbeitete 16 Jahre lang als Fach- und Führungskraft in der (gehobenen) Gastronomie und Hotellerie, sammelte Erfahrungen im Ausland und absolvierte zahlreiche Seminare mit den Schwerpunkten Marketing und Consulting.

"Ich habe für die Häuser, in denen ich gearbeitet habe, oft lange nach verlässlichen Lieferanten gesucht, die Werbeartikel anbieten, die mit einem Firmenlogo bedruckt werden können", erinnert sich Odrozek. So entstand die Idee für eine Werbeagentur, die sich auf kostengünstige Produkte für Gastronomie und Hotellerie spezialisiert hat.

Heute ist sein Unternehmen Gastromea der bundesweit erste Anbieter dieser Art und verfügt im Online-Shop über 23 Kategorien, die ständig ergänzt und erweitert werden. "Das Besondere ist, dass nahezu alle Produkte, die hier eingestellt sind, bedruckt werden können", betont Christian Odrozek. Das Sortiment sei zu 85 Prozent individualisierbar, könne also auf die Bedürfnisse des einzelnen Kunden zugeschnitten werden, etwa mit dem Logo oder Schriftzug des jeweiligen Restaurants oder Hotels.

Das Angebot von Gastromea richtet sich grundsätzlich an alle Unternehmen, die mit Gastronomie und Hotellerie zu tun haben. "Unsere Produkte und unser Service zielen sowohl auf große Restaurant- oder Hotelketten ab als auch auf kleine und mittelständische Unternehmen", erklärt der Geschäftsführer. Jeder Kunde profitiere davon, dass er bei Gastromea alles aus einer Hand erhalte. Das Unternehmen bearbeitet zum Beispiel auch Logos für seine Kunden oder erstellt auf Wunsch einen Neuentwurf.

Die Kunden von Gastromea profitieren von zwei Vorteilen: Einerseits können sie aus einem reichhaltigen Sortiment wählen, das sowohl die Gestaltung und Produktion von Geschäftspapieren wie Briefpapier, Visitenkarten, Guest Checks und ähnlichem abdeckt als auch Gebrauchsartikel wie Servietten mit Firmenlogo oder Zucker-Sticks mit Wunschdesign.

Selbst außergewöhnliche Werbemittel wie bedruckte Trinkhalme, Logo-Äpfel oder Cappucchino-Logo-Schablonen gehören zum Programm. Andererseits gewährt Gastromea eine Bestpreisgarantie. "Sollte ein Kunde tatsächlich einmal nachweislich einen Artikel aus unserem Sortiment bei einem anderen Werbeartikel-Händler günstiger finden, erhält er ihn bei uns ebenfalls zu diesem Preis. Ohne Wenn und Aber, ohne Diskussion", stellt Christian Odrozek fest.

Dem Werbefachmann ist jedoch auch wichtig, dass sich der Blick der Branche ändert, dass Kunden als Gäste verstanden werden und dann auch der Service entsprechend aussieht. "Tatsache ist, dass der Gast in einem Hotel oder Restaurant andere, in der Regel höhere Ansprüche an die Produkte und den Service hat, als der Kunde in einem Geschäft. Auf den Punkt gebracht, könnte man sagen, dass der Gast immer der schwierigste Kunde ist", erläutert er.

Die Definition von Dienstleistung müsse daher lauten, die Bedürfnisse des Gastes zu erkennen und darauf den Service auszulegen. "Und Gastgeber ist nicht nur der gehobene Gastronom oder Hotelier", bemerkt Christian Odrozek, "sondern auch der Betreiber einer Imbissbude oder eines Straßencafés, der Tankstellenpächter oder die Messegesellschaft."


Kontakt:
GASTROMEA - Individuelle Werbe- & Gebrauchsartikel
Steeler Straße 62
46047 Oberhausen

Kostenfrei Telefon 0800 4278766 oder 0208/94196756
Per Email: info@gastromea.de">info@gastromea.de

Links


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert