Zum Kongress nach Köln: Domstadt ist beliebte Tagungsdestination
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Zum Kongress nach Köln: Domstadt ist beliebte Tagungsdestination

27.05.2010 | KölnTourismus GmbH
Köln (nrw-tn). Die Tagungsdestination Köln ist gefragt, das bescheinigt die neue Studie "TagungsBarometer Köln 2009". Danach fanden im vergangenen Jahr in der Domstadt rund 41.000 Veranstaltungen statt, die von 3,13 Millionen Teilnehmern besucht wurden. Mit 31 Prozent haben knapp ein Drittel der Übernachtungen in Kölner Beherbergungsbetrieben eine Veranstaltung zum Anlass. Allein der Anteil der Übernachtungen des beruflich motivierten Reiseverkehrs von Kongressen und Tagungen generiert in Köln ein jährliches Umsatzvolumen von rund 110 Millionen Euro
Hohenzollernbrücke und Dom (1248-1880), Fotograf McDonald, Jim, Rechte Nordrhein-Westfalen - DZT Bilddatenbank
Hohenzollernbrücke und Dom (1248-1880), Fotograf McDonald, Jim, Rechte Nordrhein-Westfalen - DZT Bilddatenbank
Mit 65 Prozent kommen rund zwei Drittel der Kongress- und Tagungsveranstalter in Köln aus der Wirtschaft. An erster Stelle stehen Banken und Versicherungen, gefolgt von den Branchen Medizin und Pharmazie. Die geografische Heimat liegt meist in der Nachbarschaft: Über 60 Prozent
der Veranstalter kommen aus der Region, weitere 20 Prozent aus der "Region West", die neben Nordrhein-Westfalen auch Hessen und Niedersachsen umfasst.

Diese regionale und nationale Beliebtheit Kölns als Tagungsdestination wird auch durch eine Veranstalterbefragung bestätigt, die als Zusatzmodul zum Anbieter-Monitoring des TagungsBarometers durchgeführt wurde. Hier messen 52 Prozent der befragten Veranstalter der Destination Köln im nationalen Vergleich eine sehr hohe bzw. hohe Bedeutung zu. Köln zählt
zweifelsohne zu den Top-Adressen auf dem nationalen Markt: im Meeting- & EventBarometer 2008/2009 belegt die Stadt Platz vier hinter Berlin, München und Frankfurt.

Für die Studie, die im Auftrag des Cologne Convention Bureau vom Europäischen Institut für TagungsWirtschaft durchgeführt worden ist, wurden die Besucher in sämtlichen 147 Indoor-Veranstaltungsstätten ab 50 Sitzplätzen im größten Saal erfasst.

Weitere Infos zur Tagungsdestination Köln gibt es im Netz.


Pressekontakt:
KölnTourismus GmbH
Claudia Neumann

Telefon: 0221/221-26015
Fax: -23320
E-Mail: claudia.neumann@koelntourismus.de">claudia.neumann@koelntourismus.de