Messen Wein aus Spanien 2010 - Erwartet werden mehr als 500 Fachleute und Weinliebhaber!
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Messen Wein aus Spanien 2010 - Erwartet werden mehr als 500 Fachleute und Weinliebhaber!

07.11.2010 | Integra Communication GmbH
Hochwertige Weine aus Spanien liegen im Trend: Über 70 Prozent der spanischen Weine auf dem deutschen Markt sind Qualitätsweine. Kein Wunder, dass das Interesse an Neuheiten hier besonders groß ist. Auf den diesjährigen "Messen Wein aus Spanien" in Wiesbaden und Berlin präsentiert die Spanische Wirtschafts- und Handelsabteilung Düsseldorf/ICEX Neuentdeckungen und Besonderheiten aus den spanischen Anbaugebieten
Bidlquellen Integra Communication GmbH
Bidlquellen Integra Communication GmbH
Die Weinmessen mit mehr als 40 Ausstellern, zusammengesetzt aus spanischen Winzern und deutschen Importeuren, bieten am 8. November 2010 im Hotel Nassauer Hof in Wiesbaden und am 10. November 2010 im Hotel de Rome in Berlin die Gelegenheit, sich umfassend zum Thema "Wein aus Spanien" zu informieren und neue Weine und Winzer zu entdecken. Ab 18 Uhr sind auch Endverbraucher herzlich dazu eingeladen, die Messe zu besuchen. Offiziell eröffnet wird die Messe von Fernando Hernández Casquet, Wirtschafts- und Handelsrat und Leiter der Spanischen Wirtschafts- und Handelsabteilung.

Einblicke in Trends und Neuheiten
Auf den Messen Wein aus Spanien stellen jeweils 30 Bodegas zusammen rund 250 verschiedene Weine vor, die bisher noch nicht in Deutschland vertrieben werden. Darüber hinaus präsentieren 11 renommierte deutsche Importeure insgesamt über 150 Weine, die bereits auf dem deutschen Markt etabliert sind. Themenseminare für Händler, Gastronomie und Presse, eine TOP Sommelier Veranstaltung und die Auszeichnung des Gewinners der besten Spanien Weinkarte runden das Programm ab. Die Messen haben sich in den letzten Jahren neben der ProWein als das wichtigste Forum für spanische Weine in Deutschland etabliert. Auch in diesem Jahr erwarten die Veranstalter wieder mehr als 500 Fachbesucher.

Pablo Calvo, Leiter der Abteilung Wein der Spanischen Wirtschafts- und Handelsabteilung, sagt: "Profis und Gourmets haben auf den Messen die Gelegenheit, die exklusiven Tropfen der aufstrebenden Newcomer zu verkosten und mit den Produzenten persönlich in Kontakt zu treten. Zusätzlich inspiriert das umfassende Angebot renommierter Weine der deutschen Importeure zu lebhaften Gesprächen und ermöglicht vinophile Geschmackserlebnisse. Und: Weitere Weine können die Besucher in der freien Verkostungszone probieren."

Sich aus erster Hand über die aktuellen Trends im spanischen Weinbau zu informieren, stieß bereits im vergangenen Jahr bei den Besuchern auf großes Interesse: Über 400 Fachbesucher aus Handel, Gastronomie und Presse und gut 100 private Weinliebhaber überzeugten sich 2009 auf den Messen Wein aus Spanien in Wiesbaden und Hamburg von dem hohen Niveau und der Vielfalt spanischer Weine.

Preisverleihung Beste Spanien Weinkarte
Ein weiteres Highlight auf der diesjährigen Messe wird die Siegerehrung der Gewinner der "Besten Spanien Weinkarte" sein. Der Wettbewerb wurde 2005 von ICEX/Wein aus Spanien ins Leben gerufen. Geehrt werden Gastronomen, die sich durch eine besonders gute spanische Weinkarte auszeichnen.

Wein aus Spanien (ICEX Deutschland)
Spanien besitzt die größte Rebfläche der Welt. Unterschiedliche kulturelle, klimatische und geologische Gegebenheiten haben zur Entfaltung einer reichen Weinkultur beigetragen, die nichts mit dem Klischee schwerer Rotweine und Sangría-Seligkeit zu tun hat. Die Vielfalt eigenständiger, markanter Qualitätsweine reicht vom eleganten Weißen über fruchtig-frischen Rosado und würzigen oder fruchtigen Rotwein bis hin zu prickelndem Cava und feinen Likör- oder Dessertweinen. Heute ist Spanien der weltweit drittgrößte Weinproduzent und seit 2008 zweitgrößter Weinimporteur für den deutschen Markt.


Weitere Informationen zur Messe finden Sie unter www.wein-aus-spanien.org
und WeinausSpanienMessen2010@pr-integra.com">WeinausSpanienMessen2010@pr-integra.com

Andere Presseberichte