Weltmesse vor Wechsel: Von der Ruhr an den Rhein - FIBO findet ab 2013 in Köln statt
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Weltmesse vor Wechsel: Von der Ruhr an den Rhein - FIBO findet ab 2013 in Köln statt

12.01.2011 | FIBO Niederlassung der Reed Exhibitions Deutschland GmbH
Wachsender Flächenbedarf gibt Ausschlag für Standortwechsel
Der neue Eingang Nord der Koelnmesse / Bildquelle: FIBO Niederlassung der Reed Exhibitions Deutschland GmbH
Der neue Eingang Nord der Koelnmesse / Bildquelle: FIBO Niederlassung der Reed Exhibitions Deutschland GmbH
Düsseldorf. Die FIBO, weltweit größte Messe für Fitness, Wellness und Gesundheit, wechselt von der Ruhr an den Rhein und findet ab 2013 in Köln statt. Einen entsprechenden Vertrag unterzeichneten der Messeveranstalter, die Reed Exhibitions Deutschland GmbH, und die Koelnmesse Ausstellungen GmbH. Die Laufzeit des Vertrags erstreckt sich über einen Zeitraum von zehn Jahren und reicht bis ins Jahr 2022. Die beiden kommenden Veranstaltungen 2011 und 2012 finden in Essen statt.

Grund für den Standortwechsel ist der weiterhin stark wachsende Flächenbedarf der FIBO. Bereits zur diesjährigen FIBO, die vom 14. bis 17. April 2011 in Essen  stattfindet, belegt die Weltmesse mit 75.000 m² alle zur Verfügung stehenden ebenerdigen Hallen. Die FIBO setzt damit ihren seit 2005 anhaltenden Wachstumskurs fort und steigerte im zurückliegenden Fünf-Jahres-Zeitraum die Zahl der Aussteller von 339 auf zuletzt 561 Unternehmen.

„Der Abschied fällt uns wegen des Erfolgs und der guten Zusammenarbeit mit der Messe Essen besonders schwer, dennoch ist er unumgänglich, da der zukünftige Bedarf an Ausstellungsflächen keinen weiteren Aufschub erlaubt“, so Hans-Joachim Erbel, Geschäftsführer der Reed Exhibitions Deutschland GmbH.

Das unterstreicht auch die Flächenbelegung, die ab 2013 in Köln geplant ist: Hier wird die FIBO vom Start weg 86.000 m² nutzen und die vier neuen, 2006 fertig gestellten Hallen 6 bis 9 sowie in Teilen die Hallen 1 bis 3 belegen. Dabei werden die Hallen 6 bis 9 als Fachmesse dem wachsenden Bereich Fitness, Wellness und Gesundheit vorbehalten sein, die Hallen 1 bis 3 dagegen werden von der zeitgleich stattfindenden FIBO POWER genutzt, die speziell dem Bodybuilding und Kraftsport gewidmet ist.  Mit der neuen Hallenbelegung wird auch  die Trennung beider Veranstaltungen weiter forciert.

„Mit der FIBO kehrt eine internationale Top-Veranstaltung nach Köln zurück, wo sie bereits von 1985 bis 1990 stattgefunden hat. Das ist ein weiterer toller Erfolg für den Standort und die Koelnmesse, die damit einmal mehr ihre Attraktivität im Wettbewerb bewiesen hat.“, freut sich der Vorsitzende der Geschäftsführung der Koelnmesse, Gerald Böse. "Wir werden alles daran setzen, die FIBO bei ihrer weiteren Expansion in Köln bestmöglich zu unterstützen."

Die nächsten Termine:
FIBO 2011, 14. bis 17. April 2011, Messegelände Essen
FIBO 2012, 19. bis 22. April 2012, Messegelände Essen
FIBO 2013, 11. bis 14. April 2013, Messegelände Köln


Weitere Informationen:
FIBO Niederlassung der
Reed Exhibitions Deutschland GmbH
Völklinger Straße 4
D - 40219 Düsseldorf

Telefon: +49-(0)211-90191-191
Telefax: +49-(0)211-90191-138
Nadine.Lente@reedexpo.de">Nadine.Lente@reedexpo.de


Buchtipp Libri: Fitness draußen

Buchtipp Amazon: Bauch, Beine, Po - intensiv mit core-training

                            

Links