Badische Weinmesse Offenburg 2011: Große Namen, prämierte Gewächse und Gastregion Elsass
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Badische Weinmesse Offenburg 2011: Große Namen, prämierte Gewächse und Gastregion Elsass

08.04.2011 | Messe Offenburg-Ortenau GmbH
Bei der Badischen Weinmesse am 7. und 8. Mai in Offenburg präsentieren rund 110 Aussteller an die 1.000 Weine, Winzersekte und Edelbrände, kulinarische Spezialitäten und Wein-Accessoires. Die größte Plattform für badische Weine aus allen neun Anbaugebieten lädt ausschließlich Erzeuger als Aussteller ein, denn gerade die Verkostung im Dialog mit Winzern, aufstrebenden Weingütern und prämierten Winzergenossenschaften wird von Gastronomen und fachorientierten Einkäufern sowie qualitätsbewussten Feinschmeckern und Weinliebhabern aus ganz Deutschland geschätzt. Traditionell wird der neue, in diesem Jahr mengenmäßig rare Weinjahrgang vorgestellt und im Vergleich mit älteren Jahrgängen verkostet
Bildquelle: Messe Offenburg-Ortenau GmbH
Bildquelle: Messe Offenburg-Ortenau GmbH
Die erstmalige Beteiligung sämtlicher 16 VDP-Weingüter Badens verleiht der Veranstaltung ein zusätzliches Gütesiegel. Der Verband deutscher Prädikatsweingüter bringt renommierte Namen und große Gewächse zur Verkostung auf die Gemeinschaftspräsentation mit. Die Gastregion Elsass offeriert Weinspezialitäten sowie elsässische Feinkost aus dem benachbarten Gourmetland.

Sommelier Markus Del Monego eröffnet die zweitägige Einkaufs- und Degustationsmesse für badische Spitzenerzeugnisse. Begleitende Messe-Seminare werden von Spitzenköchen und Sommeliers wie Natalie Lumpp oder auch dem ersten deutschen Edelbrand-Sommelier und Gault-Millau-Genussbotschafter Markus Wurth angeboten. Nachdem das erste Seminar mit Natalie Lumpp schon zu Weihnachten ausverkauft war, wurde ein weiteres Seminar mit der Weinexpertin nachnomminiert: Wein und Schokolade.

Königsdisziplin für Feinschmecker bedeuten jedoch zweifelsohne die Menus Oenologiques im Rahmenprogramm der Offenburger Weinmesse. Das Fünf-Gänge-Menü im Gourmetrestaurant des Ringhotels Sonnenhof in Lautenbach / Oberkirch ist bereits ausverkauft, in der Sterne-Gastrononomie des Restaurants Wilder Ritter im Hotel Ritter Durbach werden noch Anmeldungen entgegengenommen. Die Speisefolge ist auf der Homepage bekanntgegeben. Eine interaktive Informationsplattform zur Badischen Weinmesse ist ganzjährig auf Facebook und XING präsent.


Online-Buchungen sowie weitere Informationen erhalten Sie auf www.badische-weinmesse.de

Hintergrund
Die Badische Weinmesse entstand 1872 aus dem Offenburger Weinmarkt und hat sich zu der wichtigsten und größten Plattform für badische Weine entwickelt, ergänzt durch kulinarische Spezialitäten und Accessoires. Traditionell stellen auf dieser Messe die Winzer und Winzergenossenschaften selbst den neuen Weinjahrgang vor. Seit 2009 präsentiert eine jährlich wechselnde Gastregion regionale Spezialitäten, in 2011 die benachbarte Weinregion Elsass.

Aus ganz Deutschland zieht der Vergleich der Erzeugnisse aus den neun sonnenreichen Regionen Badens Gastronomen und Feinschmecker nach Offenburg. Mit einer Steigerung der Besucher um 10% auf rund 4.500 Besucher in 2010 baute die Messe den Fachbesucheranteil auf 30% aus.

Der gebürtige Badener Del Monego ist in Weil am Rhein aufgewachsen. 1998 wurde er als erster und bislang einziger Deutscher „Weltmeister der Sommeliers“ in Wien, bestand 2003 in London die international anspruchsvollste Prüfung der Weinbranche und erhielt den begehrten Titel des „Master of Wine“. Damit ist er der erste in der Geschichte dieser Wettbewerbe überhaupt, dem es gelungen ist, beide Titel tragen zu können.

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert