FORUM VINI 2011 — Drei Tage pures Weinvergnügen
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

FORUM VINI 2011 — Drei Tage pures Weinvergnügen

04.11.2011 | ALBRECHT Gesellschaft für Fachausstellungen und Kongresse mbH
Hohe Beteiligung von Weingütern und selbstvermarktenden Winzern - Vom 11.11.-13.11.2011 findet die Weinmesse statt
Auch 2011 der Gastronomie und Hotellerie einen Besuch wert: Die Forum Vini, hier eine Impression aus 2010 / Bildquelle: ALBRECHT Gesellschaft für Fachausstellungen und Kongresse mbH
Auch 2011 der Gastronomie und Hotellerie einen Besuch wert: Die Forum Vini, hier eine Impression aus 2010 / Bildquelle: ALBRECHT Gesellschaft für Fachausstellungen und Kongresse mbH
Zum 27. Mal findet die beliebte internationale Weinmesse statt, die tausende Weinfreunde ins M,O,C, Veranstaltungscenter strömen lässt. Weine, Schaumweine, edle Brände, Spezialitäten und Weinaccessoires für jeden Geschmack und Geldbeutel werden angeboten.

Enorme Vielfalt bei FORUM VINI
Schon probiert? Dunkelfelder aus der Pfalz, Malbec aus Argentinien, Carménère aus Chile, Braucol aus Frankreich, Lange Favorita aus dem Piemont, Graciano aus Spanien, Furmint aus dem Burgenland, Mavrud aus Bulgarien, Gelber Muskateller aus Slowenien, Meslier aus Australien, Jaen aus Portugal, Athiri aus Griechenland, Montefalco aus Umbrien, Musar aus dem Libanon und vieles andere mehr.

Begegnung mit dem Winzer
Besonders viele Produzenten kommen in diesem Jahr selbst nach München, nicht nur aus den deutschen Weinregionen sondern auch aus Österreich, Frankreich, Italien, Slowenien, Spanien und Griechenland - der Anteil der Weingüter und selbstvermarktenden Winzer liegt bei 80 %. Selbst Fachhändler mit feinen Tropfen aus Down Under, vom Kap, Argentinien oder Chile werden immer wieder von ihren Produzenten am Stand unterstützt. Damit sind Informationen aus erster Hand und direkte Kontakte zum Weinmacher geboten.

Eine Welt rund um den Wein
Winzersekte, Seccos , Cavas oder feine Champagner für kommende Feste und Feiern, hochprozentiges wie Grappe, Armagnacs, Fränkische Edelgeister oder Pfälzer Brände stehen zur Wahl, Spezialitäten wie Icewine aus Kanada oder Pisco aus Chile sind zu entdecken. Außerdem gibt es Weinbergsvesper aus der Hausmetzgerei, Olivenöl vom eigenen Weingut, Gelee vom Rotwein oder Weinbergspfirsich, Schinken, Salame oder Trüffel, feine Pasteten und Pralinen.

Reisen zum Winzer sind immer beliebter: Zahlreiche Austeller offerieren Ferienzimmer auf dem Hof, Cottages auf der Domaine oder Bed and Breakfast im Schloss – Einblick in die Arbeit auf dem Weingut, im Weinberg und Weinkeller inklusive kulinarischer Erlebnisse garantiert.

Junge Talente – Next Generation
In Kooperation mit dem Deutschen Weininstitut präsentieren 21 Jungwinzer unter dem Label GENERATION RIESLING ihre Kreationen und neue Weintrends – das Angebot reicht von der Leitrebsorte Riesling über Silvaner und die Burgundersorten bis hin zu trendigen Bouquetweinen. Der vom Deutschen Weininstitut organisierte Auftritt der GENERATION RIESLING ist der Abschluss der diesjährigen erfolgreichen Europatournee, die die jungen Winzer nach Oslo, London und Berlin nun nach München führt.

Test the best: Große MUNDUS VINI-Sonderverkostung
Beim Internationalen Weinpreis MUNDUS VINI wurden von einer Fachjury mit 273 renommierten Weinexperten aus 48 Nationen insgesamt 6.028 Weine beurteilt und bewertet. An 33 Weine vergaben die Weinexperten die Sonderauszeichnung „Großes Gold“, 804 Weine erhielten eine Gold-Medaille und 1.026 eine Silber-Medaille.120 Siegerweine können bei FORUM VINI in einem Sonderbereich von den Besuchern verkostet und mit den eigenen Einschätzungen verglichen werden.

Behind the scene – Weinwissen ist gefragt
Für alle, die gerne Wein trinken und noch keine großer Kenner sind, dies aber gerne werden möchten: Seminare laden die Besucher ein, hinter die Kulissen zu blicken und sich vom Experten Tipps für den Weinkauf zu holen. Rudolf Knoll hat autochthone Rotweine aus Österreich im Programm, Peer F. Holm verkostet mit den Gästen die unterschiedlichen Rebsorten Portugals, Sommelier Rüdiger Meyer informiert über die spannenden Entwicklungen in der modernen und dynamischen Weinszene in Deutschland und Detlef Rick von Ars Gustandi bringt einen spannenden Reisebericht durch das Weinland Libanon.

Mit dem MVV zu FORUM VINI
Als neuer Service für die Besucher ist in diesem Jahr im VVK bei München Ticket im Sonderpreis von 15 EUR die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln enthalten. Weitere Vorteile: M//Card Besitzer erhalten bei Vorlage ihrer Karte einen Vorzugspreis für sich und eine Begleitperson von je 10 EUR und können sich am M//Card-Stand über die neuesten Aktionen informieren.

Erstmalig in diesem Jahr gibt es ein Kombiticket zu 20 EUR für zwei Messen: FORUM VINI und Eat&STYLE, die zeitgleich im Zenith stattfindet. Dort stehen Kochshows mit Starköchen wie Johann Lafer, Stefan Marquard, Alexander Herrmann und Lea Linster auf dem Programm, außerdem werden Produkte rund um Küche, Kulinarik und Gastlichkeit angeboten.

FORUM VINI 2011 – HINGEHEN.ENTDECKEN.GENIESSEN und kaufen – nicht nur für den eigenen Weinkeller, auch für die anstehenden Feste ist eine immense Auswahl an Geschenken geboten.

Rätseln und Gewinnen: Noch bis zum 6. November steht das alljährliche Weinrätsel online auf www.forum-vini.de – es winken wie immer tolle Gewinne. Mitmachen lohnt sich!


Alle Informationen zu FORUM VINI sowie die Ausstellerliste finden Sie auf www.forumvini.de

Links

Andere Presseberichte