Die Getränkeindustrie auf der INTERNORGA 2012
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Die Getränkeindustrie auf der INTERNORGA 2012

16.12.2011 | Presse Internorga
Auf der Leitmesse für den Außer-Haus-Markt Kontakte knüpfen, Kunden gewinnen und Neuheiten vorstellen
Halle B4 - Hier befinden sich die Stände der Getränkefirmen / Bildquelle: Sascha Brenning - Hotelier.de
Halle B4 - Hier befinden sich die Stände der Getränkefirmen / Bildquelle: Sascha Brenning - Hotelier.de
Kontakte und Kommunikation spielen in Gastronomie und Hotellerie eine zentrale Rolle. Die INTERNORGA führt als Leitmesse für den Außer-Haus-Markt vom 9. bis 14. März 2012 die wichtigsten Akteure der beteiligten Branchen auf dem Hamburger Messegelände zusammen und ermöglicht den fachlichen Austausch auf höchstem Niveau.

Einen Schwerpunkt der internationalen Fachmesse bildet die Getränkebranche. Brunnen, Brauer und andere Getränkehersteller nutzen die INTERNORGA zur Kontakt- und Kundenpflege und präsentieren in Hamburg ihre Neuheiten.

So erwartet Axel Dahm, Vorsitzender der Geschäftsführung von Gerolsteiner Brunnen (Halle A1, Stand A1.200), auf der Fachmesse in Hamburg qualitativ hochwertige Gespräche mit Entscheidern aus den verschiedenen Vertriebsbereichen:

„Für uns ist die INTERNORGA eine Schlüsselmesse und wichtige Plattform für die Neukundengewinnung und Pflege bestehender Kontakte. Für unsere Kunden im Außer-Haus-Markt, aber auch aus dem Lebensmittelhandel ist die INTERNORGA ein wichtiges Kommunikationsforum. Wir erreichen hier innerhalb weniger Tage viele Geschäftspartner.“

Niehoffs Vaihinger (Halle A1, Stand A1.208) stellt mehrere neue Getränkekreationen vor, wie Produktmanager Philipp Rosar ankündigt: „Die INTERNORGA ist für uns eine hervorragende Bühne, um neue Produkte und Vermarktungsideen vorzustellen. Einer unserer Schwerpunkte wird das Thema Schorlen sein. Schorlen liegen voll im Trend und bieten mit ihrer ausgewogenen Mischung aus reinem Fruchtgeschmack und natürlichem Mineralwasser genussvolle Erfrischung rund um die Uhr.“ Gleich fünf neue Fruchtschorlen von Niehoffs Vaihinger in den Geschmacksrichtungen Cranberry, Maracuja, Rhabarber, Apfelsaft naturtrüb und Apfelsaft klar feiern auf der INTERNORGA Premiere.

Das Hamburger Unternehmen fritz-kola (Halle B4, Stand B4.OG.308) präsentiert seine breite Produktpalette von fritz-kola und fritz-limo und richtet den Fokus dabei auf die vielseitige Einsetzbarkeit der Limonaden in der Gastronomie, speziell auch im Barbetrieb. Geschäftsführer Mirco Wolf Wiegert: „Die INTERNORGA ist für uns die wichtigste Messe des Jahres. Zusammen mit unseren Geschäftspartnern, Kunden und Interessenten wollen wir die bevorstehende Saison vorbereiten und neue Werbemittel vorstellen.“

Die große Bedeutung der INTERNORGA hebt auch Christopher Arp, Geschäftsführender Gesellschafter von Drinks & More (Halle B4, Stand B4.OG.204), hervor: „Als Hamburger Unternehmen ist die INTERNORGA für uns im Sinne der Kundenpflege ein absolutes Muss. Wir haben hier in den 19 Jahren, die wir nunmehr auf der Fachmesse Präsenz zeigen, zukunftsweisende Kontakte zum Getränkefachgroßhandel und der Gastronomie knüpfen können.“

Auch Anbieter regionaler Bierspezialitäten wie die bayerische Brauerei Gebr. Maisel aus Bayreuth (Halle B4, Stand B4.OG.202) zeigen auf der INTERNORGA Flagge. Inhaber Jeff Maisel: „Für uns ist die INTERNORGA die ideale Plattform für den persönlichen Kontakt zu unseren Kunden und Freunden und eine ausgezeichnete Gelegenheit, mit unseren Partnern unsere kreativen Ideen zu diskutieren. Der alljährlich rege Zuspruch zu unserem Biergarten, in dem wir unsere bayerischen Weissbier-Spezialitäten präsentieren, unterstreicht die Popularität von Maisel’s Weisse und spiegelt die bundesweit positive Entwicklung von bayerischem Weissbier wider.“

Nach einer Pause von mehr als 15 Jahren präsentiert sich auch die Privatbrauerei Barre (Halle B4, Stand B4.OG.205) erstmals wieder als Aussteller auf der INTERNORGA. Christoph Barre, geschäftsführender Gesellschafter des regionalen Familienunternehmens aus Lübbecke, erklärt warum: „Die INTERNORGA ist die führende und größte europäische Fachmesse für das gesamte Gastgewerbe und bietet hervorragende Möglichkeiten, um neue Kontakte zu knüpfen und sich insgesamt einen Marktüberblick zu verschaffen.“

Auf der INTERNORGA präsentieren sich zahlreiche Unternehmen aus allen Bereichen der Getränkeindustrie und stellen aktuelle Trends und Neuheiten vor. Die 86. Internationale Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung, Bäckereien und Konditoreien, öffnet ihre Tore vom 9. bis 14. März 2012 auf dem Hamburger Messegelände. Zu der Leitmesse für den Außer-Haus-Markt werden mehr als 1.200 Aussteller aus 25 Ländern und rund 100.000 Fachbesucher aus dem In- und Ausland erwartet.


Weitere Informationen zur INTERNORGA 2012 unter: www.internorga.com

Links

Andere Presseberichte