Brau Beviale Nürnberg 2012: Überzeugend und charmant
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Brau Beviale Nürnberg 2012: Überzeugend und charmant

13.04.2012 | NürnbergMesse GmbH
  • Treff der europäischen Getränkewirtschaft : über 1.350 Aussteller
  • Neue Messelaufzeit: Dienstag bis Donnerstag (13.-15.11.2012)
  • Erstmals European MicroBrew Symposium am 12./13. November
Die prickelnde Mixtur verführt, wenn die Brau Beviale 2012 vom 13.-15. November ins Messezentrum Nürnberg einlädt. Rund 1.350 Aussteller (2011: 1.384), darunter weltbekannte Stammgäste ebenso wie Start-ups, servieren ihren gut 31.500 investitionsfreudigen Gästen (2011: 31.693) den beliebten Cocktail aus hochwertigen Getränke-Rohstoffen, innovativen Technologien, effizienter Logistik und spritzigen Marketing-Ideen.

Und entspannt bleibt die in diesem Jahr weltweit wichtigste Investitionsgütermesse für die Getränkewirtschaft bis Messeschluss: Mit der um einen Wochentag vorgezogenen Laufzeit von jetzt Dienstag bis Donnerstag erspart sie ihren Messegästen weitgehend den Wochenendverkehr – egal ob diese mit Flugzeug, Bahn oder Auto reisen.
 
Brau Beviale überzeugt mit umfassendem Angebot
49 Nationen waren 2011 auf Ausstellerseite vertreten, allen voran Firmen aus Deutschland, Italien, Großbritannien, Österreich, den Niederlanden, der Tschechischen Republik, der Schweiz, Belgien und Frankreich. Angebotsschwerpunkt ist die gesamte Technologie mit Maschinen und Anlagen für die Herstellung, Abfüllung und Verpackung von Getränken, die technische Ausstattung für Betrieb und Labor sowie energietechnische Anlagen. Etwa die Hälfte der Aussteller lässt sich hier zuordnen. Daneben stellen die Rohstoffe für die Getränkeproduktion ein wichtiges Segment der Brau Beviale dar.

Aussteller sind die international agierenden Hopfenhandelshäuser sowie die Hersteller von Rohstoffen und Essenzen für alkoholfreie Getränke. Ein hoher Sättigungsgrad vor allem der westeuropäischen Getränkemärkte macht erfinderisch: Der Angebotsbereich Marketing bietet eine Vielzahl neuer Konzepte und Vermarktungsideen für Werbung und Absatzförderung.

Im Segment Logistik präsentieren führende europäische Hersteller von Nutzfahrzeugen bedarfsgerechte Lösungen für Getränketransport und -vertrieb. 92 % der Aussteller beurteilten 2011 den Gesamterfolg ihrer Messebeteiligung positiv und konnten neue Geschäftsverbindungen knüpfen, 90 % freuten sich auf ein reges Nachmessegeschäft. Deshalb war für 85 % schon bei Messeschluss klar: Wir sind zur Brau Beviale 2012 wieder dabei.

Neu 2012: European MicroBrew Symposium
Im unmittelbaren Vorfeld der Brau Beviale, am 12./13. November 2012, veranstalten NürnbergMesse und Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei (VLB), Berlin, erstmals das „European MicroBrew Symposium – Market, Trends and Technology“. Ausgehend von den USA ist auch in vielen europäischen Ländern eine Entwicklung hin zu individuellen, handwerklich hergestellten Bieren zu beobachten.

Diesen Trend greift das anderthalbtägige Symposium auf, das künftig jährlich in Nürnberg stattfinden wird. Es wendet sich an Geschäftsführer, Inhaber, technische Leiter und Braumeister europäischer Mikro- und Gasthausbrauereien sowie Repräsentanten der Zulieferindustrie. Themenschwerpunkte sind Technik und Technologie mit Fokus auf Microbrewing sowie Marktentwicklungen im europäischen Craftbrewing-Segment. Konferenzsprache ist Englisch.
www.vlb-berlin.org/microbrew2012

Sonderschauen mit fachlichem Mehrwert
Im Mittelpunkt des Themenpavillons „Energie & Wasser“, der gemeinsam mit dem Competence Pool Weihenstephan der Technischen Universität München gestaltet wird, stehen regenerative Energien, rationelle Energieumwandlung, Blockheizkraftwerke, Contracting, Desinfektion, Wassergewinnung, -analyse und -aufbereitung.

Einen Blick in die Zukunft der Getränkewirtschaft wagt der Themenpavillon „Future Beverage Industry 20XX“. Wie lassen sich Kosten senken? Welche Technologien steigern die Produktion? Wie wird das Qualitätsmanagement besser? Zusammen mit der VLB, Berlin, präsentieren Unternehmen ihre Visionen und kreativen Ideen.

2011 beurteilten fast 100 Experten aus 26 Nationen die in 49 Kategorien zum European Beer Star Award eingereichten 1.113 Biere aus allen Kontinenten. Sie urteilen auch 2012 nach Verbraucherkriterien: Wie sieht der Schaum aus? Wie fühlt sich das Bier im Mund an? Wie schmeckt es? Sind die typischen Sortenkriterien erfüllt?

Europas größter Bier-Wettbewerb wurde 2004 gemeinsam von den Privaten Brauereien Bayern, ideeller Träger der Messe, dem deutschen und dem europäischen Dachverband ins Leben gerufen. Traditionell können Besucher am ersten Messetag die Goldmedaillengewinner probieren und ihr Lieblingsbier küren: den Consumers’Favourite in Gold, Silber und Bronze.

Die erfolgreiche Zusammenarbeit der beiden führenden Messen für die Getränkewirtschaft, die Münchner drinktec und die Brau Beviale, im Bereich PET geht 2012 in die zweite Runde. Fachlicher Hintergrund ist der außergewöhnlich rasche Innovationszyklus auf diesem Gebiet. Die PETpoint, das PET-Segment der drinktec, ist deshalb seit 2011 auch auf der BrauBeviale in Nürnberg vertreten – mit Rohstoffen, Preform-Herstellung, Streckblas- und Blasformanlagen, Abfüllanlagen, Verschlussproduktion, Etikettierung, Recycling und Zubehör.

Die Besucher: investitionsfreudig, international, hochqualifiziert
Die gut 31.000 Fachbesucher der Brau Beviale kommen aus dem technischen und kaufmännischen Management der europäischen Getränkewirtschaft. Zuletzt reisten rund 36 % aus dem Ausland an, vor allem aus den Niederlanden, der Schweiz, Belgien, Italien, der Tschechischen Republik, Österreich, Frankreich, Russland, Spanien, Großbritannien sowie aus weiteren Ländern Mittelost- und Osteuropas. Auch 2011 zeigten sich unglaubliche 98 % der Fachbesucher aus Brauereien und Mälzereien, Spezialisten aus Betrieben, die alkoholfreie Getränke herstellen, Fachleute aus Molkereien, Winzer sowie Zulieferer der Brau- und Getränkewirtschaft mit dem Fachangebot zufrieden.

Die Anbieter von Getränke-Rohstoffen, Technologien, Marketingprodukten und Logistik, 44 % international, freuten sich über ausgesprochen reges Interesse hochqualifizierter Fachleute, die zu 87 % in die Investitionsentscheidungen ihrer Unternehmen eingebunden sind. 28 % der Besucher sind in Geschäfts-, Unternehmens- und Betriebsleitungen tätig, ebenso viele in Produktion und Qualitätskontrolle, 14 % im Vertrieb, fast 10 % in Forschung und Entwicklung, gefolgt von Instandhaltung, Einkauf und Marketing.

Gut jeder zweite Messebesucher kam 2011 nach Nürnberg, um sich über Neuheiten zu informieren und fast 64 % wollen diese auch in ihren Firmen anwenden. Die Pflege bestehender und das Knüpfen neuer Geschäftskontakte, Erfahrungsaustausch, Weiterbildung, Marktorientierung, die Vorbereitung von Investitionsentscheidungen und der direkte Vertragsabschluss sind den Besuchern besonders wichtig.

Brau Beviale künftig mit neuer Laufzeit: Dienstag bis Donnerstag
Auf Wunsch der Aussteller und Besucher wird die Laufzeit der Brau Beviale künftig um einen Wochentag vorgezogen. Nächster Treff der europäischen Getränkewirtschaft: 13. bis 15. November 2012 (Dienstag bis Donnerstag), Messezentrum Nürnberg.


Alle Aussteller und ihre aktuellen Produktinformation finden Sie unter: www.ask-Brau-Beviale.de

Links

Andere Presseberichte