Ambiente Messe 2013: Herausragendes Produktdesign in Frankfurt
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Ambiente Messe 2013: Herausragendes Produktdesign in Frankfurt

09.01.2013 | Messe Frankfurt Exhibition GmbH
30 Jahre das Plus an Design auf der Ambiente - nachhaltige Innovationen auf der Weltleitmesse
Ambiente Highlights 2012;   Quelle - Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Pietro Sutera
Ambiente Highlights 2012; Quelle - Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Pietro Sutera
AmbienteLiving 2012; Quelle - Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Pietro Sutera
AmbienteLiving 2012; Quelle - Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Pietro Sutera
Weit mehr als Formschönheit: Seit drei Dekaden steht „Design Plus“ für herausragendes Produktdesign und nachhaltige Innovationen in der Konsumgüterbranche. Dieses Jahr haben sich in dem internationalen Wettbewerb 22 Fabrikate und Serien von 17 Unternehmen aus neun Ländern durchgesetzt. Die Gewinnerprodukte werden zur Ambiente vom 15. bis 19. Februar 2013 im Rahmen der Design Plus-Ausstellung in der Galleria 1 präsentiert.

Neben etablierten Marken wie Alessi, Authentics, Carl Mertens, Normann Copenhagen und Stelton haben sich auch wieder Newcomer der Szene behauptet, darunter die Marke JIA aus Honkong mit gleich vier Einreichungen sowie der LotusGrill des gleichnamigen Unternehmens aus Deutschland. „Design Plus zeichnet jährlich einzigartige Produkte aus, die Gestaltungsqualität perfekt mit Funktionalität und Nachhaltigkeit vereinen und dabei nicht länger als zwei Jahre auf dem Markt sind. Damit bietet das Siegel Händlern wie Konsumenten eine hervorragende Orientierung in dem großen Angebot an Designneuheiten“, sagt Nicolette Naumann, Vice President Ambiente/Tendence.

Die Preisträger 2013 stammen zum Großteil aus dem Produktbereich Tisch und Küche. Ihre Kreationen reichen von Kochgeschirr und praktischen Küchenhelfern bis hin zu edlen Porzellan- und Glasserien. Innovative Lösungen rund ums Zubereiten liefern beispielsweise Alessi mit „Il Tempo della Festa”, einem Set von sechs Pastetenformen, Carl Mertens mit der Salz- und Pfeffermühle „YOU“ und Monkey Business mit dem Karottenspitzer „Karoto“. Durch die Verbindung von Eleganz und Funktionalität überzeugten unter anderem die Gourmetserie „Blanc“ der Porzellanmanufaktur Fürstenberg sowie das Besteck „Dorotea“ von AB Gense. Dem Thema Nachhaltigkeit widmet sich die junge Marke 8 Pandas aus Hong-Kong. Sie verwendet für ihre Kreationen ausschließlich natürliche und zu 100 Prozent abbaubare Rohstoffe. Ausgezeichnet wurde ihr Geschirr „Series 1“ aus Bambus. Im Bereich Wohnen und Schenken punkteten unter anderen deutschen Firmen wie Authentics mit der Wärmflasche „Pill“ sowie Side by Side mit dem Vogelhäuschen „Birdi to go“ und dem Fußschemel „Little Stool“.

30 Jahre Design Plus - Produktdesign Wettbewerb
Welche der Design Plus-Gewinner 2013 sich als Longseller im Markt etablieren, wird die Zeit zeigen. Die Auszeichnung selbst ist inzwischen zu einem Klassiker der Designwelt avanciert: Bereits seit 1983 verleiht die „Initiative Form und Leben“ den international anerkannten Award. Deren Träger sind die Messe Frankfurt Exhibition GmbH, der Rat für Formgebung (Frankfurt) und der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (Berlin). Ihr Ziel damals wie heute ist es, nicht nur jährlich zur Ambiente besondere Produkte der Konsumgüterindustrie zu würdigen, sondern gestalterischen Innovationen eine breite Öffentlichkeit zu verleihen und damit motivierende Impulse in die Branche zu setzen.

Design Plus Jury
Für die Ermittlung der Gewinner tagt eine jährlich wechselnd besetzte Jury aus Persönlichkeiten der internationalen Design-Szene. Zur Ambiente 2013 wirkten mit:
  • Designer: Mark Braun, Berlin, Deutschland
  • Design Handel: Daniel Rozensztroch, Merci, Paris, Frankreich
  • Design Management: Renny Ramakers, Droog, Amsterdam, Niederlande
  • Design Lehre: Hubert Kittel, Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, Deutschland
  • Fachpresse: Stephan Ott, form, Frankfurt/Main, Deutschland
  • Design Produzent: Jan Hoekstra, GreenPan TM, Drongen, Belgien
  • Förderer: Andrej Kupetz, Rat für Formgebung, Frankfurt/Main, Deutschland
  • Förderer: Julia Droege, DIHK: Deutscher Industrie- und Handelskammertag, Frankfurt, Deutschland

Alle Design Plus Gewinner 2013 auf einen Blick
8 Pandas (Hongkong/China), AB Gense (Schweden), Alessi (Italien), Authentics (Deutschland), Carl Mertens (Deutschland), Iris Barcelona (Spanien), JIA (Hongkong/China), La Rochère (Frankreich), Lico (Hongkong/China), LotusGrill (Deutschland), Monkey Business (Israel), Normann Copenhagen (Dänemark), Porzellanmanufaktur Fürstenberg GmbH (Deutschland), Porzellan-Manufaktur Herend AG (Ungarn), Side by Side - Caritas Wendelstein Werkstätten (Deutschland), Städter (Deutschland) und Stelton (Dänemark).

Internationale Leitmesse Ambiente
Die Ambiente ist die internationale Leitmesse und weltweite Nummer 1 für Produkte rund um den gedeckten Tisch, Küche und Hausrat, Geschenk- und Dekorationsartikel sowie Wohnkonzepte und Einrichtungsaccessoires. Zum Start des Geschäftsjahres zeigen rund 4.500 Aussteller auf 27 Hallenebenen fünf Tage lang, was 2013 in den Geschäften rund um den Globus zu sehen sein wird. Ein Must ist die Ambiente aber nicht nur wegen ihres einzigartigen Produktangebots, das in Breite und Tiefe weltweit ihresgleichen sucht: Die weltweit bedeutendste Konsumgütermesse bietet gleichzeitig eine Vielzahl an Events, Nachwuchsförderprogrammen, Trendinszenierungen und Preisverleihungen.

Tags: ambiente messe frankfurt 2013, messe ambiente frankfurt 2011, product design awards, interior design award, furniture design competition,  industrial design award, 
produktdesign in china  product design concept, red dott,  produktdesign wettbewerb 2011, 2012, 2013. 2014

Mehr Info: www.ambiente.messefrankfurt.com/

Hintergrundinformation Messe Frankfurt

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert