Leiner Hausmesse rockt: Rund 300 Fachbesucher machen mit
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Leiner Hausmesse rockt: Rund 300 Fachbesucher machen mit

14.02.2014 | Friends PR
Rund 300 Fachhandelspartner folgten der Einladung zur 4. Leiner Hausmesse Ende Januar in Horgau bei Augsburg. Zwei Tage lang wurden die Werkshallen des Markisenherstellers zum Präsentations- und Workshop-Bereich - und mit der „Leiner Wies’n“ auch zur Genuss- und Party-Zone: Unter dem Motto „Leiner rockt“ konnten die Gäste nach einem angefüllten Tagesprogramm bei Live-Musik und Luftgitarrenspiel entspannen
„Leiner rockt” — und auch Geschäftsführer Jürgen Schulz (re.) hat sich das entsprechende Outfit zugelegt. Hier im Gespräch mit Hausmesse-Besuchern / Bildquelle: Leiner GmbH
„Leiner rockt” — und auch Geschäftsführer Jürgen Schulz (re.) hat sich das entsprechende Outfit zugelegt. Hier im Gespräch mit Hausmesse-Besuchern / Bildquelle: Leiner GmbH
„Dieses Motto steht aber nicht nur für die Musik“, erläutert Geschäftsführer Jürgen Schulz. „Leiner hat sich schon immer über Konventionen hinweggesetzt und das Unmögliche möglich gemacht: zum Beispiel mit Markisen, die auch bei Wind draußen bleiben können oder dass eine Markise nicht nur Sonnenschutz sein kann, sondern auch Regenschutz.“ 

Besonders gefragt waren die Führungen durchs Werk, bei denen Jürgen Schulz persönlich die verschiedenen Stationen der Markisenfertigung erklärte. Ebenso gut besucht waren die Workshops zum Auf- und Abbau größerer Markisen-Anlagen wie dem Q.bus, den es bei Leiner ab Juni auch mit einer maximalen Breite von 6 Metern gibt. Hier konnten sich die Besucher mit den Produkten vertraut machen, um für die spätere Montage beim Kunden gerüstet zu sein.

Praktische neue Details
Auch zahlreiche neue Detaillösungen wurden an den verschiedenen Stationen vorgestellt, die die diversen Markisen-Konzepte noch ausgereifter machen. So gibt es etwa für die GASTRO SUNRAIN einen neuen Fuß mit Sitzmöglichkeit und flexibler Montage mit handelsüblichen Betongewichten, für die CALYPSO ROLL eine Seitenmarkise mit neuen Griffvarianten oder einen neuen Gelenkarm für alle Markisen mit integrierter Kabelführung.

Interessant für größere Terrassen im Privat- oder Gastronomiebereich: Das Terrassenfaltdach PERGOLA SUNRAIN XL bringt Leiner im Lauf der Saison 2014 mit einem maximalen Ausfall von 8,50 Metern auf den Markt. Ebenfalls neu ist die optionale Ausstattung der PERGOLA SUNRAIN mit einer in die Querprofile integrierten dimmbaren LED-Beleuchtung.  

Auch einige Service-Dienstleister und Lieferanten konnten sich im Rahmen der Leiner Hausmesse präsentieren und nutzten die Gelegenheit zum Kontakte knüpfen und zum direkten Austausch mit dem Fachpublikum.

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert