Papstar Products auf der Barzone 2014
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Papstar Products auf der Barzone 2014

26.05.2014 | unic GmbH & Co.KG

Papstar auf der Barzone 2014, Stand C 17: Hygieneprodukte für Barkeeper und Gastro-Profis - Neue Formen beim nachhaltigen Einmalgeschirr pure - Produktneuheiten im Fingerfood-Sortiment - Neue Trendfarben bei Royal Collection Servietten

PAPSTAR auf der Barzone: Cocktail Gläser Turm; Bildquelle PAPSTAR
PAPSTAR auf der Barzone: Cocktail Gläser Turm; Bildquelle PAPSTAR
Schicke Bandana Kopfbedeckung für die Küche von PAPSTAR
Schicke Bandana Kopfbedeckung für die Küche von PAPSTAR
Servietten von PAPSTAR in pink grun
Servietten von PAPSTAR in pink grun
Schwarze Einmalhandschuhe: So sieht auch die Arbeit des Kochs mit Fingerfood appetitlich aus
Schwarze Einmalhandschuhe: So sieht auch die Arbeit des Kochs mit Fingerfood appetitlich aus

Kall | Köln. 23.05.2014. Auf der diesjährigen Barzone am 26. und 27. Mai 2014 in Köln zeigt Papstar, einer der Marktführer für verbraucherorientierte Sortimentskonzepte in Europa mit Sitz in Kall/Eifel, seine Produkte und Trends für Gastro-Profis. Am Stand C 17 präsentiert sich das Unternehmen mit der Marke pure, dem Einmalgeschirr aus nachwachsenden Rohstoffen und zudem biologisch abbaubar. Darüber hinaus zeigt Papstar sein Sortiment im Bereich FSC-zertifizierter Servietten und Tischdecken der Marke Royal Collection in aktuellen Trendfarben, neue Formen im Fingerfood-Sortiment und Hygiene-Produkte für Barkeeper.

Auf der Gastro Trend & Trade Show präsentiert Papstar seine Einmalartikel für Hygiene in der Gastronomie. Funktionalität und Strapazierfähigkeit stehen auch bei den Einmalhandschuhen im Vordergrund. Am Messestand der Barzone zu sehen sind die puderfreien Nitrilhandschuhe in der Trendfarbe Schwarz und ganz aktuell in Flieder. Sie eignen sich für den Einsatz in der Gastronomie, beim Catering und zur Reinigung, schmiegen sich aufgrund der Körperwärme an wie eine zweite Haut und bieten daher ein angenehmes Tastempfinden und höchsten Tragekomfort. Dabei sind sie stabil und reißfest und auch geeignet für Allergiker, denn sie sind frei von Latex. Wenn doch einmal etwas passiert, kommt das selbsthaftende (kohäsive) Pflaster von Papstar zum Einsatz. Es ist ein hautverträgliches, latexfreies sowie atmungsaktives Wundpflaster, das außerdem wasserfest ist.

Das schwarze Einmal-Bandana aus Vliesstoff ist gerade in der Szene-Gastronomie eine lässige Alternative zur herkömmlichen Kopfbedeckung. Das umfassende HACCP-Sortiment von Papstar beinhaltet Einmalbekleidung wie Schürzen, Kittel, Overalls, Kopfbedeckungen und Mundschutz sowie Pflaster und Einmalhandschuhe aus Vinyl, Latex und Nitril und reicht bis hin zu Produkten für Sozialräume und sanitäre Einrichtungen wie Toilettenpapier, Einweghandtuchpapier und Spenderboxen.

pure: Einmalgeschirr mit gutem Gewissen
Mit dem ökologischen Einmalgeschirr seiner Marke Papstar pure trägt das Unternehmen der großen Nachfrage seitens Hotellerie, Gastronomie und Catering nach nachhaltigen Produkten Rechnung. Das biologisch abbaubare pure-Sortiment umfasst FSC-zertifizierte Pappteller und -schalen aus Frischfaser, Bestecke aus ungebleichtem Holz und dem Bio-Kunststoff C-PLA mit einer Temperaturbeständigkeit von bis zu 80 Grad, Kaltgetränkebecher, Trinkhalme und Verpackungsboxen aus PLA auf Maisstärkebasis sowie FSC-zertifizierte Servietten, Tisch- und Mitteldecken aus Frischfaser-Zellstoff mit stoffähnlicher Anmutung.

Ein weiterer Rohstoff der Marke Papstar pure ist Zuckerrohr. Aus diesem bis zu viermal im Jahr nachwachsenden Naturprodukt entstehen Teller, Schalen, Menü-Boxen sowie Heißgetränkebecher und stabile Take-away-Produkte, die sogar mikrowellentauglich sind. Mit neuen Tellern und -schalen in aktueller und eleganter Tropfenform gibt es Zuwachs bei den Zuckerrohrprodukten von Papstar. Die „Sucadrops” sind in verschiedenen Größen
erhältlich und geeignet für Mikrowelle, Konvektomat und Kombi-Dämpfer. Die organischen Formen sind zudem ein echter Hingucker für das Anrichten von Speisen in Gastronomie, Hotellerie und Catering.

Mit Nachhaltigkeit kennt Papstar sich aus — das Unternehmen vertreibt bereits seit über 35 Jahren Produkte aus nachwachsenden Rohstoffen und hat ein Umweltmanagement-System implementiert und nach international anerkannten Normen zertifizieren lassen (ISO 14001). Damit verbessert Papstar seine Umweltmaßnahmen kontinuierlich, was dem Unternehmen auch ganz aktuell den 2. Platz bei der Verleihung des „Grünen Band 2014” in der Kategorie Ökologie einbrachte. Der Preis für Nachhaltigkeit im Außer-Haus-Markt wurde anlässlich der Messe Intergastra in Stuttgart zum zweiten Mal verliehen.

Nachhaltige Tafelfreuden mit Royal Collection-Servietten
Dem Prinzip der Nachhaltigkeit bleibt Papstar auch im Bereich Gedeckter Tisch treu. Unter der Marke Royal Collection bietet das Unternehmen Tischkultur der Extraklasse mit einer umfangreichen Auswahl aufeinander abgestimmter Servietten und Tischdecken mit stoffähnlicher Struktur. Die hochwertige Tischdekorserie ist FSCzertifiziert und trägt zudem das Nordic Ecolabel „Svanen”. Es signalisiert die hohe Umweltverträglichkeit des Produkts, denn der verwendete Zellstoff stammt aus nachhaltiger Forstwirtschaft und die Produktionsprozesse erfolgen mit niedrigen Emissionen.

Die Royal Collection Serviette von Papstar ist geruchsneutral, weich im Hautkontakt, gut faltbar und formstabil und damit eine echte Alternative zu den pflegeintensiven Stoffservietten. Es gibt sie uni in den klassischen Farben sowie in vielen Trendfarben. Aktuell hat Papstar die Farbpalette um die Trendfarbe Flieder und neue Dekore erweitert. Erhältlich sind die Premiumservietten in den Größen 25 mal 25 cm, 33 mal 33 cm und 40 mal 40 cm in Packungseinheiten für den Großverbraucher mit 50 Stück oder für den Handel mit 20 Stück. Eine Broschüre mit verschiedenen Faltanleitungen gibt es als PDF zum Herunterladen unter www.papstar.de. Zu seiner hochwertigen Tischdekor-Serie bietet Papstar passende Kerzen aus Stearin, die ebenfalls mit dem Nordic Eco Label ausgezeichnet sind.

Klein, aber fein — neue Fingerfood-Formen
Bei Veranstaltungen hoch im Kurs stehen weiterhin Fingerfood-Buffets. Eine wichtige Rolle für eine erfolgreiche Präsentation der kleinen Häppchen spielt das passende Geschirr. Insbesondere bei großen Events kann der Einsatz von Einmalartikeln eine kostengünstige und auch vom Handling her sinnvolle Alternative sein. Die zeitgemäßen und auch themenbezogenen Fingerfood-Formen bestehen alle aus glasklar gespritztem Polystyrol (PS). Serviert werden können die leckeren Kleinigkeiten beim Flying Buffet auf den ebenfalls zum Sortiment von Papstar gehörenden Tabletts aus Polystyrol.

Passend dazu gibt es eine große Auswahl an Fingerfood-Spießen aus Bambus oder Kunststoff, wie die Modelle ”Cube”, „Diamond” und „Heart”. Ganz neu auf der Barzone präsentiert Papstar seinen Nachwuchs bei den Fingerfood- Formen: Schiffchen aus Kiefernholz. Sie sind in sieben Größen erhältlich, von 8,5 mal 5,5 cm, bis 25 mal 10 cm. Sie eignen sich hervorragend zur Präsentation von Snacks und Fingerfood im Catering- oder Gastronomiebereich. Die Formen aus Kiefernholz sind vollständig biologisch abbaubar und frei von Zusatzstoffen. Die lebensmittelechten Schiffchen erfüllen mit ihrem naturgegebenem Design höchst dekorative Ansprüche und bedienen die Nachfrage nach Naturprodukten auch bei Geschirr.

Über das Unternehmen Papstar

Tags: Papstar Produkte, Products, Preise, Messe, grüne Produkte, nachhaltige Produkte, green products papstar

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert