Es hat gemundet…
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Es hat gemundet…

21.11.2014 | Rostocker Messe- und Stadthallengesellschaft mbH
Die 25. GastRo begeisterte Besucher, Aussteller und Organisatoren
In der ausgebuchten HanseMesse lockten vom 16. bis 19. November 264 Unternehmen über 12.500 Besucher zur GastRo 2014. Vier Tage lang wurde gekocht und gebacken, gemixt und angerichtet, gestaunt und diskutiert, getestet und geordert. 

Mit den parallel durchgeführten Branchen- und Aktionstagen, wie dem Branchentag des DEHOGA MV e.V. am 19. November, sowie den Berufswettbewerben für Fachkräfte und Auszubildende bewies die Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung einmal mehr ihre Bedeutung als größter Branchentreff im Nordosten Deutschlands.

"Eine rundum gelungene Veranstaltung", so das Resümee von Annett Liskewitsch, Projektleiterin der GastRo bei der Rostocker Messe- und Stadthallengesellschaft mbH. "Angefangen beim reibungslosen Aufbau der überaus ansprechenden und beeindruckenden Ausstellungsstände, über die Koordinierung der vielen Aktionen und Programmpunkte bis hin zu zufriedenen Besuchern und Ausstellern - wir haben unsere Ziele für die GastRo 2014 erreicht."

Tipp:

Die Besucher waren besonders vom umfassenden Angebot auf der kompakten Fläche von 10.600 m² begeistert. "Alles was ein Gastronom benötigt, ist hier zu finden." oder "Durch die vielen neuen Aussteller und ihren Angeboten ist die Messe noch interessanter geworden. Eine Verbesserung zu den Vorjahren ist deutlich zu erkennen." sind nur einige der positiven Feedbacks der Besucher. 

Die GastRo Aussteller bilden miteinander ein perfektes Team, netzwerken und empfehlen sich gegenseitig. "Wir waren überrascht, wie herzlich wir als Neu-Aussteller in die bestehende GastRo-Familie aufgenommen wurden." erzählt Frau Hildebrandt von der Polstermöbel Oelsa GmbH aus Sachsen. So wie sie haben sich auch ihre Mitstreiter vom Partnerland-Stand "Sachsen genießen" auf der GastRo sehr wohl gefühlt. "Es war ein prima Start. Ich denke, dass die Mehrzahl der sächsischen Aussteller im nächsten Jahr wieder nach Rostock kommen werden." ergänzt Jens Diener, Organisator der Gemeinschaftspräsentation.

In den Köpfen einiger Aussteller "brauen" sich bereits schon heute neue Ideen für die nächste GastRo zusammen. So hat Udo Holtz von der Höltzchen Gastronomie UG Kontakt zu der Firma Dreher Brauanlagen auf der GastRo 2014 geknüpft und gemeinsam wurden bereits Pläne für die Zukunft geschmiedet. "Wir werden mehr Aufbauzeit benötigen, doch dafür soll etwas Einmaliges auf der GastRo - ein original GastRo-Produkt - entstehen. " verrät Udo Holtz.

Die nächste GastRo findet vom 08. bis 11. November 2015 in der HanseMesse Rostock statt.

Links

Andere Presseberichte