Gastfreund GmbH auf der HOGA 2017 in Nürnberg
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Gastfreund GmbH auf der HOGA 2017 in Nürnberg

20.12.2016 | Gastfreund GmbH

Das junge Allgäuer Unternehmen Gastfreund expandiert in Deutschland und präsentiert im neuen Jahr auf der HOGA seine innovativen Produkte zur zeitgemäßen Gästekommunikation und Umsatzsteigerung: mit der digitalen Gästemappe, dem Infoscreen-System und der Web2Print-Hotelzeitung von Gastfreund erreichen Gastgeber ihre Gäste und stellen diesen einen modernen Service zur Verfügung, welcher zusätzlich den eigenen Umsatz wachsen lässt

Digitale Gästemappe - Hotelzeitung - Infoscreen-System / Bildquelle: Gastfreund GmbH
Digitale Gästemappe - Hotelzeitung - Infoscreen-System / Bildquelle: Gastfreund GmbH

Die HOGA in Nürnberg, die Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung, zählt über 35 500 Besucher und ist alle zwei Jahre als Branchentreffpunkt für innovative Gastronomen, Hoteliers und Gemeinschaftsverpfleger bekannt. Sowohl das umfassende Sortiment an neuen Produkten und Serviceangeboten, als auch Trends und Neuheiten des Gastgewerbes schaffen Raum zur Information, Auftragsvergabe und zum Austausch.

Dieses Mal präsentieren sich vom 15. bis 17. Januar 2017 in der Messe Nürnberg wieder rund 680 Aussteller — und mittendrin: Gastfreund. Mit seinen app- und webbasierten Lösungen deckt Gastfreund bestens die „Trends für das Gastgewerbe” ab, welche unter anderem die Digitalisierung der Branche in den Fokus rücken.

Die digitale Produktpalette von Gastfreund

Der Hotel- und Tourismusbranche eröffnen sich seit der Digitalisierung ganz neue Chancen, Gäste anzusprechen und das Inhouse-Marketing auszubauen. Die innovativen Tools von Gastfreund unterstützen den Hotelier dabei, den Gästen einen noch besseren Service zu bieten, die eigenen Umsätze zu optimieren und Mitarbeiter zu entlasten.

Mit der digitalen Gästemappe, dem Infoscreen-System und der Web2Print-Hotelzeitung von Gastfreund erreichen Hoteliers ihre Gäste mithilfe zahlreicher Kommunikationstools und interaktiven Funktionen - egal ob auf dem Zimmer, an der Rezeption, am Frühstückstisch oder außerhalb des Hauses.

Dank der unmittelbaren Kommunikationswege bewirbt der Hotelier zielgerichtet eigene Angebote und Leistungen und stellt dem Gast jederzeit tagesaktuelle Informationen zum Haus und zur Region bereit. Gleichzeitig bietet er seinen Urlaubsgästen tolle Unterhaltung. Über die Touchpoints Mobile, Digital und Print erreicht der Hotelier den Gast mit Gastfreund umfassend und überall.

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert