Kaffeemaschinentechnologien für Genussvielfalt
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Schweizer Kaffeemaschinenhersteller Schaerer auf der Südback 2019

05.08.2019 | press-n-relations.de

 Auf der Südback 2019 präsentiert der Schweizer Kaffeemaschinenhersteller Schaerer sein aktuelles Maschinenportfolio und stellt dabei zwei Innovationen in den Fokus, die Bäckereien neue Möglichkeiten für die Erweiterung ihres Kaffeegeschäfts bieten: Die innovative „Hot & Cold“-Technologie für die Schaerer Coffee Soul und das Selbstbedienungskonzept Schaerer Premium Coffee Corner.

Schaerer Premium Coffee Corner 2019; Bildquelle Schaerer
Schaerer Premium Coffee Corner 2019; Bildquelle Schaerer

Dank der optionalen „Hot & Cold“-Technologie für die Schaerer Coffee Soul können die Mitarbeiter von Betrieben erstmals kalte Kaffeekreationen wie Cold Americano oder Cold Cappuccino vollautomatisch auf einem neuen Qualitätsniveau zubereiten. Die Schaerer Premium Coffee Corner ist die ideale Wahl für Betriebe, die ihr To-go-Kaffeegeschäft stärken möchten. Ausgelegt für die Selbstbedienung und ein hohes Nutzererlebnis bietet die Stand-alone-Lösung höchste Kaffeequalität auf Basis von frisch gemahlenen Bohnen und Frischmilch. Darüber hinaus zeigt Schaerer  auf, wie sie ihren Kaffeeumsatz mit dem richtigen Kaffeekonzept steigern und zudem von den weitreichenden Möglichkeiten der digitalen Lösung Schaerer Coffee Link für die Überwachung, Steuerung und Optimierung ihrer betriebswirtschaftlichen Prozesse profitieren können.

Schaerer Coffee Soul Hot & Cold

Mit der optionalen „Hot & Cold“-Technologie für die Schaerer Coffee Soul wird die frisch gemahlene Bohne unter dem Credo „heiß gebrüht – gekühlt serviert“ zunächst konventionell gebrüht. Jetzt kommt das von Schaerer entwickelte Getränkekühlsystem ins Spiel, welches den Kaffee, während er in das Glas oder die Tasse fließt, auf 30 bis 35 Grad Celsius runterkühlt. Dieses Prinzip eröffnet gänzlich neue Möglichkeiten für die Kreation einer großen Bandbreite an erfrischenden Kaffeespezialitäten – mit oder ohne Eiswürfel. Für milchbasierte Getränke wie Cold Latte oder Cold Cappuccino liefert das patentierte Milchsystem „Best Foam“ kalte Milch sowie Milchschaum auf Barista-Niveau in bis zu vier verschiedenen Konsistenzen. Das jeweilige Rezept wird im System hinterlegt und auf dem Touch Display ausgewählt.

Schaerer Premium Coffee Corner

Betreibern von Bäckereien erlaubt die Schaerer Premium Coffee Corner, ihr To-go-Kaffeegeschäft mit einer Stand-alone-Lösung für höchste Kaffeequalität auf Basis von frisch gemahlenen Bohnen und Frischmilch zu stärken. Dabei benötigt die Schaerer Premium Coffee Corner gerade mal einen Quadratmeter Platz und kann ohne zusätzlichen Personalbedarf entweder in der Lokalität selbst oder für einen 24/7-Kaffeegenuss an einem witterungssicheren Standort aufgestellt werden. Herzstück der Schaerer Premium Coffee Corner ist die gleiche leistungsfähige Technik, die auch bei den Schaerer Table-Top-Kaffeemaschinen für höchste Kaffeequalität sorgt. Um Kunden höchste Flexibilität bei der Anschaffung ihrer Schaerer Premium Coffee Corner und die bestmögliche Integration in das eigene Geschäftsmodell zu bieten, wird das SB-Kaffeekonzept ab 2019 in drei Serienvarianten angeboten – von der komplett vorkonfigurierten bis zur gemeinsam mit dem Kunden maßgeschneiderten Lösung.

Links

Andere Presseberichte